Schwarz-Weiß, Black and White – immer perfekt gestylt

black and white fashion photo: black and white blackandwhite_zps7b1b18a9.jpg

Wer grundsätzlich unsicher ist, wenn es darum geht, schick oder extravagant gekleidet zu sein oder wer demnächst einen kleinen Auftritt vor Publikum hat, als Künstler, Entertainer oder Musiker, der sollte sich mal an den Klassiker Black-and-White heranwagen.

Keine Farbkombination wirkt bei festlichen und besonderen Anlässen überzeugender. Gerade auf der Bühne wirkt das Schwarz-Weiß besser und kontrastreicher als das ewige Schwarz, das viele Künstler bevorzugen. Kaum einer denkt daran, dass Schwarz Farben und Licht schluckt und man so auf der Bühne bei dunklerem Licht in Schwarz völlig verschwindet.

Viel wirkungsvoller ist eine gekonnte Kombi aus schwarzen und weißen Kleidungsstücken und passenden Accessoires. Wem dies zu einseitig ist, der kann erstaunliche Effekte mit einer einzigen Ergänzungsfarbe erzielen. Ein roter Lippenstift, Gürtel oder Pumps lassen die Dame perfekt gestylt die Bühne betreten und das Publikum erobern. Der Herr in Schwarz-Weiß mit einzelnen farbigen Accessoires wird gleich als Künstler erkannt.

Die Ergänzungsfarbe darf ruhig stark sein: Gelb, Rot oder Pink wirken bei den Damen selbstbewusst. Lila, zarte Grüntöne und Mischfarben ergeben mit dem schwarz-weißen Outfit eine charmante Erscheinung. Besonders Karomuster und Pepita in Schwarz-Weiß sind unschlagbare Dauerbrenner, die man immer und immer wieder tragen kann. Tolle Kleider im 50er-Jahre Stil gibts auf Amazon: Pretty Kitty Fashion 50s Weiß Schwarz Blume Neckholder Cocktail Kleid*

 

Haben Sie sich für die schwarz-weißen Kleidungsstücke entschieden, sollten Sie noch zur Vollendung eines auffällig edlen Looks Schmuck, Taschen und Schuhe in Schwarz-Weiß dazu kombinieren. Diese Accessoires sind sehr vielseitig. Schwarz-weißer Schmuck passt  beispielsweise hervorragend zu hellen Jeans. Er fällt bei hellen Farben genauso wie bei dunklen Farben auf und wirkt immer stimmig. Auch die guten alten schwarz-weißen Lackschuhe sind wesentlich vielseitiger als man denkt, sie lassen sich nicht nur zum Smoking tragen, sondern auch ganz mutig zur Jeans, Stoffhosen und vor allem zu sämtlichen Farbtönen. Schwarz-weiße Sneaker sind für Sie und Ihn das perfekte Schuhwerk für die verschiedensten Outfits.

Punkte, Streifen, Karos, Zebramuster oder wilde Ornamente – alles wirkt in Schwarz-Weiß besonders schick. Greifen Sie nicht nur zu einzelnen schwarzen und weißen Teilen, sondern gerade zu zweifarbigen. Sie werden staunen, wie vielseitig Sie sie kombinieren können und wie viele Jahre Sie schwarz-weiße Mode tragen werden.

Ebony and Ivory living in perfect harmony – und das nicht schon seit Ewigkeiten auf dem Klavier.

*Affiliate-Link

 

Anzeige

Update am 30.1.13
Wie Ihr wisst, sind wir jetzt auch auf Edelight und toben uns da ordentlich aus! Seht, was wir dort zum Thema Black-and-White gefunden haben, natürlich wird die Liste ständig erweitert. Wichtig ist nur zu wissen, wie gut man schwarz-weiße Modeartikel miteinander kombinieren kann. Sogar ein ’stranger‘ Mustermix, etwa Punkte zu Streifen oder zum Zebra-Look machen nichts, es bleibt einfach gediegen und edel im klassischen Schwarz-Weiß! Wem das alles zu gemustert ist, der probiert mal eine weiße Jeans zum schwarzen Rolli. Die beiden niedlichen Eulen passen hier eigentlich nicht rein, es sind Salz- und Pfefferstreuer für 99 €.. Doch sie wollten einfach dabei sein – und Salt and Pepper steht nun mal für Weiß und Schwarz.

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 4 = 2