Archiv nach Autor | Redaktion

Ab ins Schmuckkästchen – wohin mit den Kostbarkeiten?

qiye / Pixabay

Schon immer hat man Schmuck in kleinen Kästchen aufbewahrt. Warum eigentlich? Es ist nicht nur praktisch, sondern auch sinnvoll, wertvollen Schmuck so aufzubewahren. Die Kästchen sind meist mit Samtstoff ausgelegt und so bekommt der Schmuck keinen Kratzer. Vor allem kann man ihn so lagern, dass er nicht aneinanderreibt. Ringe kann man schön nebeneinander einordnen, ebenso Ohrringe. So sind sie auch immer griffbereit.

Ein hochwertiger Schmuckkasten hat einfach viele Fächer, viel Platz und auch Schubladen. Ein kleiner Spiegel darin integriert, ist ideal, denn man möchte sich meist auch gleich betrachten und prüfen, ob der Schmuck gut passt.

Ausgefallene Möbel und Accessoires shoppen

Auf der Suche nach dem Besonderen: Möbelkauf im WebStockSnap / Pixabay

Wo findet man heute noch Möbel und Wohnaccessoires, die nicht jeder überall bekommt? Eher selten. Denn die Angebote ähneln sich überall. Aber eigentlich wollen wir das nicht. Alle gleich eingerichtet sein, ohne persönliche Note und Pfiff. Es ist tatsächlich so: Wer sich heute neu einrichtet, macht meist den Möbelhäusern alles nach, bis ins kleinste Detail und lässt die Individualität flöten. Zumindest bekommt man diesen Eindruck, wenn man private Bilder in Wohn-Communities sieht. Alles zwar schön und geschmackvoll, aber eben auch sehr einheitlich.

 

Neuster Trend – Die Liposomale Verkapselungs-Technolog

Herkömmliche Vitaminpräparate wirken oft nicht so gut wie Liposomale Präparatestevepb / Pixabay

 

Wer sich gesund ernährt und ausreichend Bewegung macht, benötigt an und für sich keine Nahrungsergänzungsmittel. Soweit die Theorie, in der Praxis sieht es ganz anders aus. Viele Menschen fühlen sich abgeschlagen, haben wenig Energie und schieben den Zustand auf eine Überbelastung im Alltag. Doch manchmal steckt auch mehr dahinter. Eine Blutuntersuchung und andere Tests zeigen manchmal, dass ein Nährstoffmangel vorliegt. Dann ist rasches Handeln notwendig, damit sich der Mangel nicht manifestiert. Als besonders hilfreich haben sich die Präparate nach modernster Technologie bewährt. Bei den liposomalen Nahrungsergänzungsmitteln geht der Wirkstoff nämlich nicht wie bei anderen Mitteln im Verdauungstrakt verloren.

Umstyling durch Perücken – risikofrei neue Looks testen

sabinemondestin / Pixabay

Schöne Haare sind Frauen enorm wichtig

Unser Haar ist für uns Frauen von äußerst wichtiger Bedeutung. Wir legen stets viel Wert darauf, dass das Haar glänzt, gepflegt erscheint und in Form gebracht ist und investieren oftmals eine ganze Menge Geld für Styling- und Pflegeprodukte, Friseurbesuche und Ähnliches. Dies tun wir jedoch nicht umsonst. Schöne gepflegte Haare sind ein absolutes Muss in der heutigen Gesellschaft und können einen großen Teil zu unserer Gesamterscheinung und unserem Look beitragen. Ganz nach dem Motto „Haare machen Leute“ kann die richtige Haarfarbe und der passende Haarschnitt einiges ausmachen und unser Erscheinungsbild enorm beeinflussen. Durch Veränderungen unserer Frisuren können wir einen ganz neuen Look kreieren und unsere Persönlichkeiten unterstreichen. Hierzu gehört allerdings meist eine ganze Portion Mut.

Wellness in der kalten Jahreszeit – was ziehe ich an?

rhythmuswege / Pixabay

Im Winter macht Saunen und sich ausgiebig im Wellness-Urlaub zu erholen, besonders viel Spaß und vor allem Sinn! Der Körper lechzt förmlich danach, sich in warmes Wasser oder warme Luft zu begeben und er liebt Temperaturunterschiede! Es spricht also nichts gegen tägliche Wechselduschen.

Wer von lieben Freunden oder dem eigenen Partner mit einem Wellness-Gutschein überrascht wird, kann sich freuen! Endlich mal ausspannen und sich tolle, neuartige Wellness-Anwendungen gönnen: Wohltuende Massagen, Schönheitsbäder, gute Ernährung und die Seele an einem schönen Ort einfach baumeln lassen. Solche kleinen Erholungsoasen vom Alltag sollten wir uns öfter gönnen. Der Kopf wird frei, wir haben neue Ideen, finden zu unserer Kreativität zurück und können Probleme besser lösen, weil wir Abstand dazu haben.

Jetzt wirds herbstlich – neue Herbstmodentrends

Free-Photos / Pixabay

Wurde aber auch Zeit, oder? Für gar nicht so wenige Zeitgenossen ist der Herbst die liebste Jahreszeit! Schließlich ist er knallbunt und die Kürbisse sprießen. Leckere Mahlzeiten warten darauf am heimischen Herbst gekocht zu werden und allgemein ist die Stimmung gemütlicher.

Meist greifen wir im Herbst automatisch zu anderen Farben, als im Sommer. Pastelliges, Weißes und sommerlich bunt Geblümtes passt jetzt nicht immer so gut. Obwohl man Weiß und Pastell schön im Winter tragen kann, natürlich mit kuscheligen Details. In der aktuellen Herbstmode darf es aber gerne Bordeauxrot, Safrangelb, Dunkelgrün, Kaffeebraun und Beige sein. Die bunten Blätter in der Natur sind Vorbild für die schönsten Herbst-Looks. Und daran ändern auch hartnäckige Trends nicht.

Neue Foundation Produkte für Coverkünstler

Es zwickt, spannt und fühlt sich nicht gut an? Dann ist es die Falsche! Falsche Jeans oder falsche Foundation: Mit der perfekten Foundation ist es wie mit der Lieblingsjeans. Hat man endlich die Richtige gefunden, die wie eine zweite Haut sitzt und sich auch so anfühlt, möchte man sie am liebsten gar nicht mehr hergeben. Aber da die Auswahl so groß ist, fällt es nicht immer leicht die passende Grundierung zu finden. Hier ein kleiner Überblick über die neuen Foundations und ein paar Make-up-Tricks, mit denen wir den maßgeschneiderten Cover-Künstler für unsere Haut finden.

 

Business-Outfit Kombis für den Herbst

xusenru / Pixabay

Es ist wieder soweit: Laubblätter fallen auf den Boden, die Ärmel werden und Hosen werden länger –
der Herbst ist da. Für den Alltag hat man hierfür den passenden Mantel, die richtigen Schuhe und
lässige Accessoires. Aber nun stellt sich die Frage, was ziehe ich im Büro an, damit ich nicht nur warm
eingepackt, sondern auch gut und seriös gekleidet aussehen?

Wie finde ich das passende Brautkleid?

 

Wie finde ich das passende Brautkleid für meine Körperform

Die Suche nach dem passenden Brautkleid ist für jede zukünftige Braut sehr aufregend. Dieser Tag bleibt für viele Bräute unvergesslich. Jedoch ist die Auswahl an unterschiedlichen Hochzeitskleidern so groß, dass es nicht immer einfach ist, zu wissen, welches Brautkleid am besten zu einem passt. Aus diesem Grund möchten wir Euch dabei helfen, indem wir Euchn wichtige Tipps und Tricks geben, damit Ihr das richtige Brautkleid für Eure Bedürfnisse findet.

 

  1. So geht Ihr die Sache an

Halloween – neue Make-up Tipps

Myriams-Fotos / Pixabay

7 Gründe für ein tolles Halloween-Make-up

1. Schauer-Make-ups – faustdick bis hinter die Ohren

Endlich können wir mal so richtig ordentlich auftragen und in Sachen Make-up unserer Kreativität freien Lauf lassen. Ob kalkweißer Zombie-Teint, blutrote Schreckensflecken, grüne Marsmännchen- Haut oder tiefschwarzer Hexen-Anstrich – damit das Make-up extralange hält, kommt zuvor eine Make-up Base auf die gereinigte und mit Feuchtigkeit versorgte Haut. Sie verhindert, dass sich die Farbe im Lauf der Nacht in den feinen Hautfältchen absetzt. Nach dem Auftrag sprühen wir nochmals Primer auf den fertigen Look, denn das verlängert die Haltbarkeit des Grusel-Teints – und wir müssen während der heißen Party garantiert nicht das Make-up auffrischen.

RondellMelling / Pixabay