Koreanische Beauty-Produkte boomen

JohnsonGoh / Pixabay

Wer’s noch nicht wusste: Schneckenschleim gegen Augenfältchen war nur der Anfang! Koreanische Beauty-Produkte sind einfach anders und hochwirksam. Sie sind zur Zeit absolut gefragt.



Koreaner lieben ihre Haut. Koreanische Frauen sind so eitel wie wohl alle Frauen auf der Welt, aber sie tun besonders viel für ihre Haut und ihr jugendliches Aussehen. Sie lieben zarte, feinporige, fast durchscheinende Haut. Auch besonders weiße Haut.

In jedem Fall ist die Beauty-Industrie in diesem Land einfach einzigartig. Und zwar in vielerlei Hinsicht. Es werden komplett verrückte Produkte auf den Markt geworfen, die dann die ganze Welt erobern. Die Rede ist vom Schneckenschleim in der Faltencreme. Iiiiih, baah, denkt man als erstes und es wird ja auch niemand gezwungen, die Produkte zu nutzen. Aber liest man mal nach, warum das wirklich eklige Zeug in die Hautcreme kommt, versteht man es.

Schnecken sind durch und durch feucht und müssen es auch bleiben, sonst sterben sie. Die Natur hat sie so ausgestattet, dass sie auch in tiefen Hautschichten Feuchtigkeit speichern können und genau diesen Wirkstoff machen sich die Koreaner für ihre „Snails“ Cremes zunutze. Dank dieses Wirkstoffes, wird die Haut bis in die tiefen Schichten mit Feuchtigkeit versorgt und das Wasser verdunstet nicht einfach. So werden auch Falten in der Tiefe bekämpft und die Produkte nutzen wirklich, daher sind sie weltweit gefragt.



Trotzdem muss man nicht zu diesem Extrem greifen, denn koreanische Kosmetik hat noch vielerlei andere, großartige, absolut uneklige Produkte im Angebot.

Sie achten sehr auch Naturnähe und machen sich alle möglichen Wirkstoffe aus der Natur zunutze. Mineralöl kommt jedenfalls nicht in ihre Produkte. Sie haben aber auch das Glück, von der Natur reichhaltig verwöhnt zu werden und können auf eine Vielzahl an Pflanzenstoffen, Algen etc. setzen.

Es wird aber nicht wild herumgepanscht, sondern ordentlich geforscht und geprüft. Den Koreanern ist die Gesundheit und Schönheit ihrer Haut wirklich sehr wichtig und daher wird auch nicht achtlos irgendetwas auf den Markt geworfen, was Geld bringen soll. Und nicht umsonst hat sich jetzt die Koreanische Kosmetik weltweit einen Namen gemacht.

Die Produkte sind überall heiß begehrt. Daher gibt es nun einige Online-Shops, die die Waren direkt aus Korea liefern. Ja, ihr habt noch nicht einmal eine Übersetzung auf den Behältern.

K-Beauty ist ein vertrauenswürdiger, seriöser Händler, den wir euch empfehlen können. Wir haben zwei schöne Produkte getestet.
Das ist die Grape-Fruit Lotion von Kundal, mit Honig und Macadami. Und das ist das Aloe 99 Soothing Gel, ein wahrer Feuchtigkeitsbooster.

Bei beiden Produkten fällt auf: Sie sind etwas dicker als die meisten unserer Lotionen, lassen sich aber trotzdem gut verteilen. Sie riechen angenehm frisch, nicht so aufdringlich wie viele unserer Bodylotions und sind daher einfach zwei sehr angenehme Gesellen bei der täglichen Hautpflege.

Zudem sind sie sehr ergiebig. Diese beiden Produkte haben uns absolut überzeugt und es gibt ja noch viel mehr zu entdecken. Die Produkte sind reizarm, trotz natürlicher Inhaltsstoffe und auch für Problemhaut geeignet. Bestellen könnt ihr sie, wenn ihr hier auf eines der Banner klickt.



Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, stehen die Koreaner auf Feuchtigkeit. Das Gesicht soll aussehen wie prall mit Feuchtigkeit gefüllt, daher kommt auch der neue Trend Glass Skin. Die Haut soll gläsern wirken, mit absolut feinen Poren, aber auch feucht. Daher arbeitet man mit Kosmetikprodukten nur leichten Glanz ein. Das Ziel ist aber eigentlich durch die richtige Pflege einen solchen Teint zu bekommen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Babara Beer (@babarabeer_makeup)

Über Redaktion 444 Artikel
Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


× 1 = 1