Auf der Suche nach phantasievollem coolem Schmuck?

Arts & Crafts. Perlenkette aus Türkisen und goldfarbenen Beads. Mit Swarovski-Kristallen.

Bei Livings.de gibt es eine feine Auswahl ungewöhnlicher Schmuckmarken, die die Geschenksuche nicht mehr so schwer macht oder die inspiriert, sich mal einen neuen Stil zuzulegen.

Heute stellen wir das Label Arts & Crafts vor, weil dieses besonders coolen lässigen Schmuck herstellt. Arts & Crafts gibt es schon seit 20 Jahren und dieses Label verfolgt besondere Grundsätze:

  • Freiheit zur eigenen Indivdualität
  • Tiefer Respekt vor der Natur, Umwelt und fremden Kulturen
  • Betonung der Vielfältigkeit, die in all ihren Formen unser Leben bereichert

Und so sieht auch der Schmuck von Arts & Crafts aus: Vielfältig, multi-kulti, herrlich individuell ein wenig verrückt.

Arts & Crafts. Glückskäfer, mit einem eisblauen und weißen Swaroski-Kristall, versilbert.

 

Arts & Crafts. Kette „Tea-Party“ Sahneschnitte. Mit Swaroski-Kristallen.

Art & Crafts. Kette mit rubinrotem Stein. Jedes Stück ein Unikat da handgeschliffener Stein.

Art & Crafts. Charme in Form einer Teekanne, versilbert mit Swarovski-Kristallen

Uhren, Schmuck und Accessoires bei Livings

Arts & Crafts ist ein norwegisches Schmucklabel, das großen Wert auf eine umweltschützende und naturschonende Produktion legt. Es werden grundsätzlich keine Materialien, Rohstoffe aus gefährdeten Arten genutzt. A&C Schmuckstücke sind aus reinen Metallen, aber nicht Edelmetallen gefertigt. Ohrschmuck ist aus medizinischem Stahl. Die Metalle werden vergoldet, versilbert oder mit Messing, Rhodium oder Kupfer überzogen, damit es keine allergischen Reaktionen gibt.

Modeschmuck-Label wie A&C entstehen in den letzten Jahren immer mehr (siehe auch Yulyaffairs). Die Kunden weltweit haben erkannt, dass Schmuck nicht mehr grundsätzlich aus Gold, Platin und Silber hergestellt sein muss, sondern auch aus anderen hochwertigen Metallen. Auch Designer wie Roberto Cavalli setzen auf diesen Trend. Schmuck muss einfach sehr mit dem Trend gehen, modebewusste TrägerInnen wollen sich beim Schmuckkauf nicht für mehrere Jahre festlegen, wie das beim Edelmetallschmuck der Fall ist.

Modeschmuck macht sofort Spaß, peppt die aktuellen Garderobe auf und setzt Glanzpunkte auf schlichten Outfits. Die Preise für den heutigen Modeschmuck richten sich sehr nach der Qualität des Designs, so kostet hochwertiger Schmuck aus Edelstahl und anderen Metallen durchaus genauso viel wie ein Silberring. Der Vorteil der neuen Materialzusammensetzungen liegt aber darin, dass dieser Schmuck lange hochglänzend bleibt, kaum gepflegt werden muss und nicht anläuft.

 




Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

70 ÷ = 10