Yulyaffairs – handgefertigter Schmuck für Persönlichkeiten

Violett / Lollipop Armreif von Yulyaffairs

Hinter dem klangvollen Label-Namen steckt nicht, wie man zuerst vermutet, eine Anspielung auf eine kleine erfrischende sommerliche Affaire, sondern der schöne Vorname der Designerin. Yuliya Hildebrand heißt sie, kommt aus Kiew und lebt und wirkt nun in München.

Den zauberhaft schönen modernen Schmuck der blonden Designerin gibt es erst seit 2006. Eine mysteriöse Inspiration überkam Yuliya Hildebrand, als sie damals eine Messe besuchte und plötzlich das wunderbare Gefühl hatte, angekommen zu sein (wer wünscht sich das nicht in unserer hektischen Welt?). Schon am nächsten Tag begann sie Schmuck zu entwerfen und bereits ein Jahr später startete sie mir ihrem eigenen Label durch.

Yulyaffairs Armband lila/gold

Promis und Stars haben den eigenwillig edlen Schmuck der innovativen Künstlerin längst entdeckt und geben ihren Outfits auf Galas und Verleihungen oder im Alltag eine  frische persönliche Note oder gar erst den letzten Schliff. Manch Schmuckstück prunkt so gefällig dominant am Hals der Trägerin, dass das Kleid dazu zurückhaltender gewählt sein darf.

Nominiert als beste Nachwuchsdesignerin, schreibt die kreative und handwerklich überaus begabte Kiewerin schon jetzt eine tolle und unglaubliche Erfolgsgeschichte. Besonders wenn man bedenkt, wie viele weibliche Zeitgenossen sich schon mal daran gewagt haben, selber Schmuck herzustellen, Perlen einzufädeln, bunte Bänder künstlerisch zu verflechten oder Freundschaftsarmbänder zu knüpfen. Meist sieht es ganz nett, aber eben selber gebastelt aus. Nicht so bei Yulyaffairs.

Yulyaffairs Armband HE LOVES ME. Wie finden Sie den antik-römischen Touch?

Der Stil von Yulyaffairs

Yuliya Hildebrand spielt gekonnt und recht mutig mit Kontrasten und lässt sie zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Wer sich in Ihrem Shop  www.yulyaffairs-shop.de umsieht, kann erstaunliche Kreationen sehen. Broschen aus einem Stück Leder mit einem kleinem Orden und anderen Schmuckelementen versehen. Das Ganze wird gehalten  von – einer Sicherheitsnadel!

Das Verwunderliche an diesen Stücken: Sieht man diesen Schmuck, fängt sogleich das Kopfkino an und man stellt sich dazu eine schöne, vielleicht dunkelhäutige Dame in einem schlichten an der Schulter gerafften Kleid mit locker seitlich geschwungenem Dutt vor und als i-Tüpfelchen – amazonenhaft geschminkt.

Dass hier Designerhände am Werk sind, spürt selbst der Laie, der sich vielleicht wundert, warum dieser Schmuck, der nicht aus Gold oder Silber hergestellt wird, ‚relativ‘ teuer ist.

Im Mittelpunkt der Yulyaffairs-Kreationen stehen Leder und edles Metall, meist Messing vergoldet oder versilbert. Aber auch Hirschhorn (!) kommt zum Einsatz oder schöne Stoffe oder ganz einfach – bunte Schnürsenkel.

Man muss kein Kunstfachmann sein, um zu erkennen, dass die Designerin Architektur und Kunst liebt. Verschiedene Epochen und Stilrichtungen fließen in ihre ureigenen Werke mit ein. Genauer betrachtet, erkennt man Art Deco neben Jugendstil, Antike neben Rustikalem und Romantik neben Folkoristischem.

Kettenglieder aus vergoldetem Messing und Leder finden zueinander. Dieses Prachtstück von Yulyaffairs gibt es in mehreren sanften Farbtönen.

Unsere Lieblingsstücke

 

Wir haben Ihnen hier im Artikel unsere Lieblingsstücke vorgestellt, die (leider..?) die nicht ganz so ungewöhnlichen Modelle sind. Bestellbar sind die meisten bei Yulyaffairs selbst.

 

Bildquellen/-rechte: Mit freundlicher Genehmigung von Zalando.de und www.yulyaffairs.de


Merken

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Ein Gedanke zu „Yulyaffairs – handgefertigter Schmuck für Persönlichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 ÷ 1 =