Der Boho-Style ist zurück

So ganz out war er nie, aber doch meist eher was für extravagante Typen. Jetzt aber dürfen wir diesen coolen Look neu interpretieren. Man mixt Hippie-Elemente mit modernem Rock-Chic und einige Ethno-Elemente. Heraus kommt ein sehr lässiger Style, der toll in unsere Zeit passt. Er riecht nach Freiheit und Unabhängigkeit!

Boho – eine Lebenseinstellung

Der Begriff Bohemian stammt aus dem 19. Jahrhundert und bezeichnete damals den freien Lebenswandel von Künstlern und Schauspielern. Er war aber nicht zu verwechseln mit dem der „umherziehenden Volkes“, sondern er hatte viel zu tun mit Anspruch, Geschmack und kulturellen Interessen. Auch heute noch sagt man mit dieser Mode viel aus: Man will nicht konventionell sein, nicht super schick und elegant. Man pocht auf seine Freiheit und seine eigene Meinung. Frauen zeigen mit diesem Stil auch ihre ganz persönliche Power und wollen keine gestylten Püppchen sein.

Stilemelent Fransen

Fransenweste Otto
Kurzblazer von Melrose auf Otto.de

Fransen gehören beim Boho-Style einfach dazu. Sie baumeln an Boots, Taschen, Hüten, Westen, Röcken, Jacken, auch an Ketten, eigentlich überall.

Naturmaterialien und Erdtöne

Laura Vita KeilsandaletteLaura Vita Keilsandalette auf Otto.de

Weiteres Stilelement ist die Naturbezogenheit. Natürliche Materialien wie Leder, Wolle und Fell spielen eine tragende Rolle. Dazu kommen aber fließende, edle Stoffe als wirkungsvoller Kontrast wie Seide zum Beispiel. Als Farben wählt man erdige Töne und solche, die gut in die Natur passen: Braun und Gewürzfarben, dann gerne Schwarz und Weiß. Jeans im natürlichen Blau gehören selbstverständlich dazu. Schuhe aus Korkmaterial sind perfekt dazu.

Florale und orientalische Muster

Sommerkleid Boho bei Otto
Maxikleid im Ethnolook bei Otto.de

Ein bisschen wild darf das Ganze schon aussehen: Jetzt kommen Blusen mit floralen Mustern und tollen Ethno-Styles hinzu. Das passt wunderbar in den Sommer: Lange Kleider, Blusen und Röcke mit ausgefallenen Mustern wirken schön exotisch und passen wunderbar zu Keilsandaletten, die weiterhin nicht wegzudenken sind.

Boho-Basics für das ganze Jahr

Häkelweste bei Otto
Laura Scott Häkelweste bei Otto.de

Boho-Basics für das ganze Jahr sind Jeans und Tunika, Keilsandalen, Fransentaschen, Fake-Fur Weste, Häkel-Westen, Boots, coole Hüte und Fransenjacken. Als Schnitt für die Jeans eignet sich am besten die Schlaghose. Diese ist jetzt am Bund hoch geschnitten, wie damals in den 70er Jahren. Große Sonnenbrillen zum Look kommen auch gut.

Bildrechte: Otto.de

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× 2 = 16