Zu Weihnachten einfach Charms verschenken

Wer so gar keine Idee hat, was man lieben weiblichen Zeitgenossinnen schenken kann, der sollte sich mal in der Welt der Charms umschauen. Vielleicht  gibt es noch irgendeinen Leser, der wirklich nicht weiß, was Charms sind? In der Physik sind es Eigenschaften von den Quarks (Elementarteilchen). Aber hier geht es um ganz andere Teilchen! Nämlich hübsche kleine Schmuck-Teilchen, von denen viele Mädchen und modebewusste Frauen jeden Alters gar nicht genug bekommen können. Sie heißen Charms, weil dies das englische Wort für Amulett und Talisman ist. Und sie sollen auch Glück bringen oder für besondere Momente im Leben stehen und daran erinnern.

Das erste Label, das mit der Idee, Schmuck individualisierbar zu machen, den Markt bereicherte, war Pandora. Wir verknüpfen die Charms auch immer noch eng mit diesem Label. Aber natürlich haben die anderen Schmucklabels längst nachgezogen und ihre eigenen Kollektionen kreiert. Toll für alle Schmuckfans, denn so kann man sich Charms wirklich ganz nach dem eigenen Geschmack aussuchen, denn der verschnörkelte und verspielte Stil der Pandora Charms gefällt gar nicht jeder Frau. Längst gibt es also Charms von Thomas Sabo, Fossil, S.Oliver, Esprit, Heartbreaker, Firetti, Amor oder Leonardo. Wer kann dieser tollen Idee schon widerstehen, kleine Anhänger zu produzieren, die der Kunde sich selbst zusammenstellen kann? Das alleroberste Argument ist aber: Charms lassen sich super verschenken! Es gibt Charms, die kleine Tierchen darstellen oder solche, die mit funkelnden Steinchen besetzt sind und wieder ganz schlichte. Viele stellen etwas Symbolisches dar, wie Schlüssel, Herzen, Kleeblätter, Kronen oder Anker.

Charms machen auch Kindern viel Freude

Charms sind auch etwas für Kinder. Sie tragen sie nicht nur am Armband oder der Kette, sie schmücken damit auch gerne ihre Mäppchen, Taschen, Schulranzen. Es sind kleine Glücksbringer, die einen immer begleiten. Bei der Klassenarbeit bauen sie einen auf und animieren die Sinne. Charms sind etwas für Sammler, natürlich möchte man möglichst viele unterschiedliche Charms am Handgelenk baumeln haben. Deshalb sind sie  so eine schöne Geschenkidee! Zu jedem besonderen Anlass wie Geburtstage, Muttertage, Ostern und Weihnachten kann man die kleinen bunten Freunde verschenken. Die Beschenkte wird dann je nach Lust und Laune ihre Schmuckstücke zusammenstellen.


Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 9 = 1