Im Alter wird man schminkfaul

annca / Pixabay

Und wann beginnt das „Alter“? Oft schon ab 30. Viele Frauen ab 30 haben anderes um die Ohren, wie Kinder betreuen, Beruf, familiäre Verpflichtungen allgemein und lassen die Schminktiegel immer öfter zu. Während man sich mit 18 und Anfang 20 noch täglich sorgfältig schminkte und nie ohne Puder, Make-up, Lidstrich oder Wimperntusche außer Haus ging, wird man in dem Punkt immer nachlässiger.
An sich ist das ja auch nichts Schlimmes, wenn es nicht zum Dauertrott wird. Denn im Grunde lohnt sich das Schminken im zunehmenden Alter immer mehr! Es ist ein wenig paradox, dass gerade die ganz jungen Mädchen so schminkverrückt sind, wo viele von ihnen auch ungeschminkt sehr gut aussehen. Wirklich verblüffende Effekte erzielt man mit einem guten Make-up eigentlich erst bei zunehmendem Alter!

Aber leider ist es so, dass die meisten Frauen, je älter sie werden, umso weniger interessiert an Schminke sind. Ein Fehler! Denn man kann mit Schminke viel aus sich machen und damit auch sein Leben positiv beeinflussen. Wir haben euch ein paar Videos herausgesucht, in denen ihr seht, war für unglaubliche Verwandlungen mit ein wenig Farbe im Gesicht möglich sind. Dabei ist das ganze keine Hexerei. Die älteren Damen werden nicht aufwendiger geschminkt, als blutjunge Models mit schlaffer Haut. Falten stören gar nicht so sehr die Schönheit, wie viele denken. Man sollte also nicht als älterwerdende Dame die Lust am Schminken verlieren, nur weil das Gesicht nicht mehr ganz glatt ist.

Die schönen Seiten des Gesichtes betonen

Mit Kajal, Lidschatten und Wimperntusche betont man die Augen. Das hat oft sehr erstaunliche Effekte. Aus kleinen, müden Augen strahlen plötzlich blaue, grüne, braune funkelnde Edelsteine hervor! So kommt es einem manchmal vor, wenn ein wenig Farbe die Augen umrahmt. Es wäre blöd, immer auf diesen tollen Effekt zu verzichten. Hin und wieder sollte jede Frau einmal zeigen, wie schön sie doch ist. Die Augen sind dabei das Wichtigste. Wer gar kein Kajal und Lidschatten mag, sollte wenigstens Wimperntusche nehmen oder farblose Wimperntusche. Diese öffnet die Augen mehr.  Auch die Augenbrauen sollten eine gewisse, gewollte Form haben und abstehnde Härchen etwas gestriegelt und geglättet sein. Das ist alles noch gar kein Aufwand und hat schon einen Effekt.

Der ebenmäßige Teint macht das Gesicht schön

Was ihr in den Videos sehen werdet: Vor allem ist es ein ebenmäßiger Teint, der ein Gesicht schön macht! Rote Nasen, rote Flecken im Gesicht verschleiern die Gesichtszüge und spielen sich in den Vordergrund. Aber niemand muss von Natur aus einen makellosen Teint haben! Wer ist davon schon gesegnet? Nicht einmal Models. Viele haben Hautprobleme, einige sogar schlimme Aknenarben, doch das lässt sich alles übertünchen. Habt also keine Hemmung zur Farbe zu greifen! Man kann nicht jeden Tag die perfekte Sommerhaut haben und man kann auch nicht immer bräunen, um einen schönen Teint zu haben. Im Alltag genügen deckendes Puder, ein gutes Make-up oder BB- und CC-Creams. Welches der Produkte für euch gut ist, müsst ihr selbst ausprobieren. In jedem Fall lohnt es sich, solch ein Produkt anzuwenden, statt den Berufsalltag und die Einkäufe mit „nacktem“ Gesicht mit Rötungen, Pickeln oder Unebenheiten zu verbringen und sich bei jedem Blick in den Spiegel zu erschrecken! Viele ältere Damen nehmen Hautveränderungen einfach so als naturgegeben hin. Das muss nicht sein, sie können noch viel mehr aus ihrem Leben machen, ja sogar eine neue Karriere starten, wenn sie zum Schminktiegel greifen. Auch 80-jährige Seniorinnen sehen geschminkt oft wunderschön aus!

Doch überzeugt euch selbst, diese Videos sprechen für sich selbst!

Das heftigste Video zuerst! Wer würde auf die Idee kommen, dass diese Frau in Wahrheit so wunderschön sein kann? Dass sie so ebenmäßige Gesichtszüge hat und so wunderschöne strahlende Augen? Warum sollte sie nicht zum Schminktiegel greifen, wenn es für junge Frauen selbstverständlich ist, der Schönheit etwas nachzuhelfen.

Schaut hier in Minute 1:04 die wunderschöne alte Dame an! Sie ist zwar sehr verrunzelt, aber das Make-up bringt ihre eigentliche Schönheit, besonders die ihrer Augen hervor. Und: sie sieht um 25 Jahre jünger aus! Ein Grund, im Alter nicht mit Kajal und co. zu geizen!

Im nächsten Video seht ihr, wie einige noch junge Frauen mit extremen Hautproblemen oder Narben zu Schönheiten werden. Einfach nur, indem man sie genauso aufwendig schminkt, wie es für Models normal ist! Es ist oft kein stundenlanges Make-up nötig, sondern oft bedarf es nur guten, deckenden Foundations.

Liebe Schminkmuffel, diese Videos sollen euch ein bisschen zum Nachdenken anregen! Seht ihr wie die Damen plötzlich strahlen, als sie ihr geschminktes Gesicht erblicken? Seht ihr auch wie bedrückt und depressiv und unsicher sie vorher in die Kamera blicken? Macht mehr aus euch. Viele Promis und Models sind dank guter Schminktechniken erfolgreich und berühmt. Auch ihr könnt eurem Leben mit ein wenig geübtem Umgang mit dem Schminktiegel positiv beeinflussen.

Und die Männer? Für die Männer gilt heute auch: Pflege und Styling sind erlaubt. Wer als Mann unreine, fleckige Haut hat, kann auch sehr gut mit abdeckenden Produkten nachhelfen. Oft genügt ein deckender Stift. Dunkle Augenringe lassen sich ebenso abdecken, wenn man sich damit unwohl fühlt.

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

94 − = 85