Deutsche Frauen lieben Schwarz

Statistik: Was ist Ihre Lieblingsfarbe bei Kleidungsstücken? | Statista

Laut einer aktuellen Umfrage ist die Lieblingsmodefarbe deutscher Frauen Schwarz. Gut, das Ergebnis fiel knapp aus. Blau ist dem Schwarz dicht auf den Fersen. Aber warum liegt immer Schwarz vorne? Klar, Schwarz ist vielseitig, elegant, mondän, geheimnisvoll und cool. Oder? Um ehrlich zu sein: Ja und Nein. Schwarz ist gar nicht immer die beste Lösung, wenn auch die einfachste. Wer nicht weiß, was er/sie zu einem feierlichen Anlass tragen soll, wählt Schwarz. Am Ende sieht man auf dieser Veranstaltung dann unzählige schwarze Anzüge, schwarze Cocktail-Kleider, schwarze Röcke, schwarze Lederhosen, lange, weite, kurze und enge schwarze Kleider. – Der Mensch im Einheitslook, genau wie die Farbe der Autos in unserer Zeit: Alles Silber, gediegen und edel, aber letztendlich nur Einheitsbrei. Wollen wir das wirklich? Auf der Suche nach Chic und Eleganz alle uniform herumlaufen und fahren? Eigentlich nicht. Wir sind doch immer auf der Suche nach Individualität, nach dem Besonderen. Also sollten wir auch in der Mode mehr Mut zur Individualität zeigen. Sicher, Schwarz ist eine super Kombifarbe. Zu Schwarz erstrahlt jede andere Farbe in ihrer ureigenen Schönheit, aber muss Schwarz deshalb unsere Lieblingsfarbe sein? Keineswegs. Es gibt viele andere Farben, die den meisten Frauen wesentlich besser stehen als Schwarz.

[gard]

Beige, Grau und Crèmeweiß schmeicheln Blonden

Gerade blonde Frauen meinen, ihre Haarfarbe käme mit Schwarz besonders schön zur Geltung. Stimmt nicht. Schwarz zu Blond fällt zwar sehr auf, wirkt im Kontrast aber oft zu hart. Wirklich toll sehen zarte Töne wie Beige, Camel, Grau und Crèmeweiß zu blonden Haaren aus. Auch die Rothaarige tut sich mit dem harten Schwarz nicht unbedingt einen Gefallen. Sie verleiht ihrem Rotton mehr zarte Eleganz, wenn sie zu Anthrazit, Grün oder Lila greift. Auch Goldtöne wirken bei Rothaarigen toll. Schwarz sollte einfach nicht immer die erste Wahl sein.

Auf der Bühne schluckt Schwarz jedes Licht

Sänger und Musiker lieben schwarze Outfits – sie sehen so herrlich cool und mystisch aus, zudem macht Schwarz schlanker. Wir Zuschauer und das Live-Publikum haben aber herzlich wenig von diesem Effekt, denn das Schwarz schluckt jedes Licht und der Star muss mit der Lupe gesucht werden. Auch tolle Tanzeinlagen kommen so gar nicht richtig zur Geltung. Wenn dann noch die ganze Band einheitlich in Schwarz gekleidet auf einer dunklen Bühne herumgroovt, sind die einzelnen Musiker zusätzlich schwer voneinander zu unterscheiden. Auch hier ist Schwarz von Kopf bis Fuß gar nicht die beste Wahl. Das Publikum hat mehr von jeder Show, wenn die Stars und Künstler zu anderen Farben greifen. Schwarze Kleidung gehört natürlich trotzdem in jede Garderobe, denn Schwarz ist nicht nur zu traurigen Anlässen verpflichtend, sondern immer, wenn es besonders offiziell wird. Dann kombiniert man eine weiße oder andersfarbige Bluse dazu.

AM221A00A-Q11@11


Damenmode in Schwarz auf Zalando.de finden.

Freiberufliche Texterin und Autorin mit Faible für Mode, Design, Kunst und Kultur.
Aufgrund eigener Erfahrungen mit Nadel, Faden, Schnitten und Nähmaschine hat sich ein besonderes Gespür für Materialien, Formen und Design in der Mode entwickelt, das in der täglichen Arbeit und in diesem Blog seinen Ausdruck findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 65 = 70