Umstyling durch Perücken – risikofrei neue Looks testen

sabinemondestin / Pixabay

Schöne Haare sind Frauen enorm wichtig

Unser Haar ist für uns Frauen von äußerst wichtiger Bedeutung. Wir legen stets viel Wert darauf, dass das Haar glänzt, gepflegt erscheint und in Form gebracht ist und investieren oftmals eine ganze Menge Geld für Styling- und Pflegeprodukte, Friseurbesuche und Ähnliches. Dies tun wir jedoch nicht umsonst. Schöne gepflegte Haare sind ein absolutes Muss in der heutigen Gesellschaft und können einen großen Teil zu unserer Gesamterscheinung und unserem Look beitragen. Ganz nach dem Motto „Haare machen Leute“ kann die richtige Haarfarbe und der passende Haarschnitt einiges ausmachen und unser Erscheinungsbild enorm beeinflussen. Durch Veränderungen unserer Frisuren können wir einen ganz neuen Look kreieren und unsere Persönlichkeiten unterstreichen. Hierzu gehört allerdings meist eine ganze Portion Mut.

Nur die wenigstens Frauen unter uns trauen sich, etwas Neues mit ihren Haaren auszuprobieren und ein Umstyling zu wagen. Oftmals ist uns das Risiko einfach zu hoch. Sich von seiner langen Mähne zu trennen, die jahrelange Pflege und vor allem viel Zeit gekostet hat, um endlich wie gewünscht auszusehen, ist für die meisten von uns völlig unvorstellbar. Zu groß ist die Angst davor, dass der neue Haarschnitt überhaupt nicht gefällt und ein regelrechtes Deseaster wird, denn dann gibt es kein Zurück mehr. Was weg ist eben weg und so verhält es sich auch mit unseren Haaren. Gleiches gilt auch für die Coloration der eigenen Haare. Dass das Haarefärben für die Naturhaare nicht besonders gesund ist und besonders Blondierungen und Aufhellungen enorme Folgen für die eigenen Haare mit sich bringen können, ist bekannt. Auch wenn viele Damen sich gern einmal an einer neuen Haarfarbe versuchen würden, schrecken sie häufig zurück aus Sorge, die eigenen Haare drastisch zu schädigen oder kein Gefallen an dem neuen Farbton zu finden. Besonders derartig starke Veränderungen machen Frauen häufig Sorgen und halten sie davon ab, einen neuen Look auszuprobieren. Dass dieser jedoch ihre gesamte Ausstrahlung ins Positive verändern könnte, verdrängen sie häufiger. Um jeder Frau, ganz egal über wie viel Mut sie verfügt und wie abenteuerlustig sie auch sein mag, die Möglichkeit zu geben, einen neuen Look völlig risikofrei zu testen, haben sich Perücken für ein Umstyling in den letzten Jahren bewährt. Was wir Frauen anhand von Perücken nun so alles testen können, erfahrt ihr nachstehend.

 

Perücken für den Look auf  Probe

Da ein komplettes und durchaus risikoreiches Umstyling für die meisten unter uns nicht so unbedingt in Frage kommt, können Perücken den Weg in Richtung „neuer Look“ für uns ebnen. Was früher nur von denjenigen Damen angewendet worden ist, die unter starkem Haarausfall zu leiden hatten und die eigenen Haare nicht mehr zufriedenstellend in Form bringen konnten, ist heutzutage ein regelrechter Trend geworden. Immer mehr Frauen greifen ab und an zum Tragen einer Perücke und das völlig freiwillig und ohne, dass die eigenen Haare verändert werden müssen oder aber in irgendeiner Form in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Tragen einer Perücke ist für die eigenen Haare generell völlig schonend und hinterlässt keine Schäden, weshalb sie in der heutigen Zeit ganz besonders zu speziellen Anlässen gern getragen werden. Durch das Tragen einer Perücke haben wir die Möglichkeit, einen gewünschten neuen Look zu aller erst einmal auf Probe zu testen. Sollte sich ein bestimmter Haarschnitt oder eine spezielle Haarfarbe sodann als gut geeignet herausstellen, können wir diese dann beim Friseur unseres Vertrauens durchführen lassen. Das Ganze dann mit der Gewissheit, dass das Umstyling ein voller Erfolg werden wird und wir uns keine Sorgen darüber machen müssen, diesen Schritt zu bereuen.

Perücken gibt es derzeit in allen nur vorstellbaren Farben und Schnitten. Von frechen Kurzhaarfrisuren bis hin zu einer langen Wallemähnen ist alles vertreten. Jegliche Haarlängen und auch Haarstrukturen sind erhältlich. Von seidig glattem Haar über leichte Wellen bis hin zu großen oder auch sehr kleinen Locken bekommen wir alles, was das Herz begehrt. Auch die Farbauswahl bei Perücken ist grenzenlos. Farbtöne in naturnahen Nuancen sind ebenso zu finden wie bunte und sehr auffällige Farbtöne, die derzeit äußerst beliebt sind. Sowohl knallige leuchtende Farben als auch zarte Pastelltöne können beim Kauf einer Perücke erworben werden.

StockSnap / Pixabay

Wie finde ich die richtige Perücke?

Da es eine so große Auswahl an Perücken auf dem Markt gibt, ist es nicht ganz so einfach die passende für sich zu finden. Neben Fachgeschäften, die sich auf die Anfertigung, auch nach persönlichem Maß, spezialisiert haben, bieten auch einige Friseursalons oder auch eine ganze Reihe an Online Shops diese frei verkäuflich an. Wenn man den Kauf einer Perücke in Betracht zieht, ist es eine sinnvolle Idee, sich vorab im Internet über die verschiedenen Schnitte und Farben zu informieren. Hier bekommt man den besten Überblick über das breit gefächerte Sortiment und kann die Suche nach einem passenden Haarteil bereits einschränken. Von einem Kauf im Internet ist jedoch eher abzuraten. Dies liegt insbesondere daran, dass sowohl die Qualität als auch die Passform online nicht genauer betrachtet werden können. Es ist daher empfehlenswert, eine Perücke in einem Geschäft zu erwerben, wo sie anprobiert und eventuell angepasst werden kann.
Auch ist zu beachten, dass es Perücken sowohl aus echtem Haar als auch aus synthetischem, künstlichen Haarimitat gefertigt gibt. Je nach Material variieren selbstverständlich die Preise. Haarteile, die aus Echthaar gefertigt sind, sind weitaus kostspieliger, haben dafür aber auch eine längere Lebensdauer und lassen sich problemlos erhitzen und stylen. Echthaarperücken sind in der Pflege dem eigenen Haar sehr ähnlich und können auch nach Belieben coloriert werden. Sie eignen sich besonders gut für diejenigen, die es in Betracht ziehen die Perücke häufig zu tragen, da sich eine derartige Investition dann in jedem Falle auszahlt. Sollte die Anschaffung jedoch allein dazu dienen, dass ein neuer Look getestet wird oder eine Veränderung des Haares für einen besonderen Anlass stattfinden soll, reichen in der Regel auch Perücken aus, die aus gutem synthetischem Kunsthaar hergestellt sind. Diese sind beim Erwerb deutlich kostengünstiger und verfügen über eine andere Qualität. Die Lebensdauer dieser Haarteile lässt sich selbstverständlich nicht mit solchen in Echthaarqualität vergleichen, ist bei vielen Verkäufern aber völlig in Ordnung und seinen Preis wert. Obwohl Kunsthaar etwas anders gepflegt werden muss als Echthaarperücken und im Regelfall nicht gefärbt oder erhitzt werden kann, gibt es durchaus synthetisch hergestelltes Haar, dass sich mit Hilfe von Föhn, Glätteisen oder Lockenstab auf niedriger Stufe erhitzen lässt. Weiterführende Informationen dazu findet ihr auf peruecke.de.

Nora B.

 

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 5