Das werden die neuen Trendfarben (Pantone)

Der PANTONE Fashion Color Report Fall 2016

Die Top 10 Farbtrends für den Herbst – lasst euch inspirieren!

Die neuen Farben sind stark, authentisch und gleichzeitig majestätisch. Wie bereits die Pantone Farben des Jahres 2016 Serenity und Rose Quartz, bilden die Farbtrends einen Gegenpol zum heutigen Alltagsstress, dem sowohl Designer als auch Konsumenten ausgesetzt sind, und streben nach Gelassenheit, Stärke und Optimismus.

Für den Herbst 2016 ließen sich die Modedesigner von Kunst – insbesondere von abstrakter Kunst, Landschaften und geometrischen Formen – inspirieren. In der Palette, bestehend aus zehn Farben, dominieren Blautöne, die Ruhe und Kontinuität vermitteln. Von Erdtönen bis zu lebhaften Farbklecksen wie Gelb oder Altrosa, zeichnet der Fashion Color Report den Trend dieser Saison ab: grafische Elemente und geometrische Formen. Einige Modedesigner arbeiten mit klaren Linien und Formen entgegen fließenden, abstrakten Mustern, während andere genau umgekehrt designt haben. Beide Trends können mit der Farbpalette realisiert werden. Die eingesetzten Farben für die Kollektionen unterscheiden sich, verspielt aber strukturiert, von den typischen Herbstschattierungen.

Unisex trifft auf Selbstvertrauen: Der Fashion Color Report zeigt die Top 10 Farbtrends der Modedesigner

PANTONE 17-4028 Riverside – Lela Rose

PANTONE 17-4028 Riverside - Lela Rose

PANTONE 14-4122 Airy Blue – Noon by Noor

PANTONE 14-4122 Airy Blue - Noon by Noor

PANTONE 17-3914 Sharkskin – Nicholas K

PANTONE 17-3914 Sharkskin - Nicholas K

PANTONE 18-1550 Aurora Red – Christian Siriano

PANTONE 18-1550 Aurora Red - Christian Siriano

PANTONE 16-1318 Warm Taupe – Iris von Arnim

PANTONE 16-1318 Warm Taupe - Iris von Arnim

PANTONE 18-1630 Dusty Cedar – Rachel Pall

PANTONE 18-1630 Dusty Cedar - Rachel Pall

PANTONE 18-5845 Lush Meadow – Tadashi Shoji

PANTONE 18-5845 Lush Meadow - Tadashi Shoji

PANTONE 14-0952 Spicy Mustard – Charles Ron

PANTONE 14-0952 Spicy Mustard - Charles Ron

PANTONE 18-1340 Potter’s Clay – Kung Katherine

PANTONE 18-1340 Potter’s Clay - Kung Katherine

PANTONE 17-3240 Bodacious – Rubin Singer

PANTONE 17-3240 Bodacious - Rubin Singer

„Blau ist tonangebend“, so Leatrice Eiseman, Direktorin des Pantone Color Institutes. „Blau spielt für das menschliche Auge eine wichtige Rolle als Symbol des Gleichgewichts. In unserer Gesellschaft, in der kulturelle, wirtschaftliche und soziale Spannungen herrschen, steht der blaue Himmel für Beständigkeit. Das hat sich nie geändert. Die Grautöne vermitteln Stabilität und repräsentieren grundsolide Farben, auf die der Konsument zurückgreifen und die er beliebig mit anderen Farben kombinieren kann. Während Rot zu Vertrauen und Wärme einlädt, verleihen Gelb und pinkes Violett eine exotische Note und runden so die Farbpalette ab. Unsere Auswahl ist bodenständig, aber eben auch frech und vielfältig.“Auch der Unisex-Trend wird weitergeführt. Herren und Damen tragen nun die gleichen Trendfarben.

Blautöne spielen eine Hauptrolle

Die Blautöne spielen mit Riverside in den Herbstkollektionen die Hauptrolle, ein kühler und beruhigender Farbton mit subtiler Raffinesse. Dazu vermittelt Airy Blue ein schwereloses Gefühl und spielt auf Serenity an, eine der Pantone Farben des Jahres 2016. Die hervorstechenden, kräftigen und hellen Blaunuancen in den Kollektionen der Designer geben den Konsumenten als unabhängige Farbkombination ein Gefühl von Ausgewogenheit. Kombiniert mit den Farbtönen Lush Meadow, Taupe oder Dusty Cedar wirken die Blautöne frisch.

Unauffällig auffällig in der Kollektion ist Sharkskin, eine eigentlich neutrale Farbe, jedoch mit Ecken und Kanten versehen. Der Ton kann mit fast allen, ob leuchtenden oder matten, Herbstfarben kombiniert werden und dient buchstäblich als Stütze für die Palette. Neben den vielen Grautönen in den Herbstkollektionen, präsentiert sich Sharkskin durch eine verlässliche aber moderne Präsenz.Aurora Red wirft Pep in die Waagschale. Als sattes, warmes und sinnliches Rot, verbildlicht die Farbe das pulsierende Blut, das die Kollektionen in Wallung bringt und mit Selbstvertrauen würzt. Auch Warm Taupe, eine solide und zugängliche neutrale Farbe, vermittelt diese Wärme, aber in abgeschwächter Form. Diese Farbe erfüllt die Suche nach Bestätigung sowie Stabilität und lässt sich optimal mit allen zehn Farbtönen für den Herbst 2016 kombinieren.

Dusty Cedar ist eine herbstliche bzw. winterliche Form der schillernden Pink-Töne, die im Frühjahr strahlen. Der staubige Roséton spielt auf Rose Quartz an, eine der Pantone Farben des Jahres 2016. Lush Meadow erinnert, wie der Name schon nahelegt, an frische Pflanzen und Laub. Der prachtvolle und elegante Grünton ist spritzig raffiniert. Er strahlt Helligkeit, Elan sowie Farbtiefe aus und untermalt damit die Eleganz, die sich durch die Kollektionen dieser Saison zieht.

Im Unterschied zu früheren Saisonen ergänzt der würzige Gelbton Spicy Mustard die Farbpalette als ungewöhnlichen, aber willkommenen Farbspritzer. Als lebhafte Nuance sticht Spicy Mustard elegant zwischen den anderen Farben hervor. Das Gelb verleiht der Palette den exotischen Touch, der sowohl in den abstrakt als auch in den geometrisch gesetzten Akzenten der Kollektion herausragt. Als weiterer neutraler Erdton schlägt Potter’s Clay den Bogen zurück zu dem, was in Punkto Farben für die Herbst- und Wintermode zu erwarten ist. Doch wie Spicy Mustard verfügt der warme Orange-Ton über eigene Kontraste gezeichnet von Eleganz und bildet die Basis für diese Herbstpalette.

Bodacious schließlich eignet sich für lebendige Farbkombinationen und reagiert auf die fließende Grenze zwischen den Geschlechtern, die auch Modedesigner mit dieser Farbe überqueren. Der vielseitige und für die Herbstpalette überraschende Violett-Ton kann mit Farben aus der Pink- und Rot-Familie eingesetzt werden oder auch mit Spicy Mustard oder Potter’s Clay. Das strahlende und zugleich prachtvolle Violett mit Pink-Stich verwandelt modische Akzente in Fashion Statements.

Quelle: Beautypress.de

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 ÷ 4 =