Die neuen Claudia Schiffers – Anna Ewers und Sofia Mechetner

Hin und wieder passiert es – dass eines von unzähligen Models über Nacht berühmt wird. Aktuell ist es die erst 14-jährige Sofia Mechetner, die die 21-jährige Anna Ewers als Claudia Schiffer Double ablöst. Beide Mädchen sehen der jungen Claudia Schiffer einfach zum Verwechseln ähnlich. Das zarte Alter der Israelin Sofia gibt viel Diskussionsstoff. Mit 14 Jahren sollte man noch nicht im harten Model-Geschäft unterwegs sein, finden viele Kritiker. Tatsächlich nehmen die Designer auch nicht so viel Rücksicht auf ihre Jugend und spielen mit ihrer elfengleichen Erscheinung.

[gard]

Doch der Werdegang Sofias zum weltberühmten Model zeichnete sich schon länger ab. Immerhin ist sie jetzt schon, noch nicht ausgewachsen, 1,78 cm groß und wurde schon etliche Male darauf angesprochen, Model werden zu sollen. Als sie sich schließlich einer Agentur in Tel Aviv vorstellte, bekam sie sofort einen Vertrag. Arbeiten durfte sie zunächst noch nicht, doch der Chef-Designer von Dior machte eine Ausnahme und schickte sie als erstes auf den Laufsteg. Nach der ersten Empörungswelle, äußerte sich das Mädchen selbst zu ihrem neuen Leben und die Öffentlichkeit erfuhr, dass auf Sofia gut aufgepasst wird. Sie kommt aus einer armen Familie und möchte von ihren Gagen ihrer Familie etwas mehr Komfort ermöglichen. Ihre Wünsche: Eine größere Wohnung für die Familie und für sie selbst eine Matratze fürs Bett. Sofia hat noch zwei Geschwister, die ihre russische Mutter alleine zu ernähren versuchte. Sofia hatte bislan ihre Geschwister versorgt, den Haushalt erledigt, gewaschen und geputzt. Sie musste aus Platzmangel sogar auf dem Fußboden im gemeinsamen Kinderzimmer schlafen. Wer würde dem modernen Aschenputtel also nicht hohe Gagen und Glitzer und Glamour als Alternative gönnen?

 

Die 3. Claudia Schiffer – vor Sofia war Anna Ewers sehr gefragt

Man muss oft schon zwei Mal hingucken, wenn man ihre Fotos sieht – die von Sofia Mechetner und Anna Ewers. Man denkt sofort: „Das ist doch..“ Nein, ist sie nicht. Tatsächlich ist nach ca. 20 Jahren wieder eine 2. und nun eine 3. Claudia Schiffer im Model-Olymp angekommen. Zugegeben, wir hatten den Look schon ein wenig vermisst. Welchen Look? Den Bardot-Look. Ein süßer Schmollmund, hohe Wangenknochen, blonde Mähne und in diesem Fall etwas schmale Augen, die die Bardot allerdings nicht hatte. Doch Anna und Claudia haben noch etwas gemeinsam, etwas was Claudia Schiffer zu Beginn ihrer Karriere  von der Masse der Models unterschied: Eine für Models üppige Oberweite. Dieses Markenkennzeichnen hungert sich la Schiffer heutzutage leider regelmäßig weg, da sie auch versucht mit Size Zero herzuhalten.

Anna Ewers Ralph Lauren

von Christopher Macsurak [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Anna Ewers ist schon längere Zeit sehr gut im Geschäft. Sie wurde seit ihrer Teenagerzeit immer wieder mit Claudia Schiffer verglichen. Genau wie ihre Vorgängerin ist sie eigentlich sehr schüchtern veranlagt. Schüchtern? Ja, man mag es kaum glauben, aber viele Stars sind im Privatleben eher schüchtern und verlieren erst auf der Bühne ihre Hemmungen. Anna Ewers ist nun Muße von Star-Designer Alexander Wang. Auch hier ähneln sich die Lebensläufe. Bei Claudia Schiffer war es Karl Lagerfeld, der ihr zu Weltruhm verhalf. Genau wie damals Herr Lagerfedl, setzt nun auch Wang auf gesunde, weibliche Maße. Mit 85-60-89 entspricht Anna Ewers eigentlich nicht dem gängigen Schönheitsideal der Modelwelt, sondern wiederum eher dem der 60er Jahre.

 

Claudia Schiffer früher und heute:

Anna Ewers 2015 auf verschiedenen Modeschauen:

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 ÷ 12 =