Personalisierten Schmuck verschenken

Free-Photos / Pixabay

Free-Photos / Pixabay[/caption]

Schmuck ist zwar immer eine klasse Geschenkidee. Doch weiß man nicht immer, ob man den Geschmack der Person trifft. Und oft möchte man den Schmuck persönlicher haben. Besonders, wenn es um die eigenen Kinder geht, möchte man z.B. gern einen Namenszug. Auch für den Partner soll es persönlicher und nicht so austauschbar sein. Dafür gibt es heutzutage tolle Angebote und Online-Shops.

Schmuck mit Schriftzügen und individueller Gestaltung

Eingravierte Namen in Taufkettchen, das gibts schon seit Generationen. Aber Hand aufs  Herz: Wer hat diese Kettchen jemals getragen? Einem Baby zieht man Schmuck eh nicht an und später ist die Kette meist nicht mehr modern. Auch wenn sie aus hochwertigem Gold oder Silber angefertigt wurde, so hatte man dann als Erwachsener einfach eine andere Vorstellung von Schmuck und kaum jemand kommt auf die Idee sein Taufkettchen zu tragen. Es ist also nichts weiter als eine hübsche Wertanlage und eine Erinnerung an die Taufe, die man selbst ja nun nicht groß mitbekommen hat.

Heute ist das anders: Es gibt modernen, richtig coolen Schmuck. Lederbändchen in verschiedenen Farben, Ohrringe, Ketten, Anhänger für die Schultasche und vieles mehr. Wer da nichts findet, hat einfach noch nicht richtig geguckt. Super Ideen für süßen individualisierten Schmuck gibt es bei KT-Schmuckdesign. 

Das Unternehmen wurde 2010 in einer kleinen Bastelstube der Inhaber zuhause gegründet. Dann kamen erste Schmuckparties. Bis es heute einen Online-Shop und mehrere Ladensgeschäfte gibt. KT setzt ganz auf Kreativität, Individualität und Persönlichkeit und das auch noch alles mit liebevoller Handarbeit!

Man sieht es dem Schmuck nicht an, aber tatsächlich kann man hier noch sagen Handmade in Norddeutschland! Aber vor allem dürfen hier auch die Kunden kreativ werden und sich selbst etwas zusammenstellen. Aus verschiedenfarbigen Lederarmbändern, Schiebeperlen, Ketten, Schlüsselanhängern oder Ohrringen kann man sich immer wieder ganz individuell etwas fertigen lassen. Handyhüllen sind natürlich auch eine tolle Geschenkidee.

stux / Pixabay

Selber kreativ werden – zur Ruhe kommen

In unserer heutigen hektischen Zeit ist es ganz wichtig, sich kleine Auszeiten zu schaffen. Dazu braucht es nur Hobbys, die einem wirklich Spaß machen. Der eine musiziert, ohne eine Karriere als Superstar anzustreben und das geht auch noch im fortgeschrittenen Alter, bringt viel Freude und Ruhe – der andere wird künstlerisch tätig. Ob es Basteln, Nähen, Klöppeln, Werkeln oder Malen ist – uns stehen heute vielerlei Möglichkeiten offen und das Internet bietet eine Fülle von Anregungen! Es ist einfach am besten selber kreativ zu werden und z.B. den Pinsel zu schwingen, statt Schönes immer nur zu kaufen. Es ist einfach herrlich entspannend, zu malen, Perlen aufzureihen, ein Stickbild zu fertig und eben in Materialien und Formen zu schwelgen.

Auch wenn man heute alles fertig kaufen kann, so ist ein selbst gefertigtes Stück doch eigentlich unbezahlbar. Es sagt so viel aus und es steckt Herzblut darin. Oft schlummern künstlerische Talente jahrzehntelang, weil man immer in berufliche und anderweitige Pflichten eingebunden war. Auch meinen wir immer, wer künstlerisch tätig ist, muss das zu seinem Beruf machen, Geld damit verdienen, alles andere wäre unvernünftig und Spielerei. Aber genau dieses unverkrampfte, nicht gezielte kreativ sein, entspannt uns, gibt uns neue Energie und öffnet das Gehirn für neue Denkweisen.
Wir wünschen Euch ein kreatives 2020!

Über Redaktion 397 Artikel
Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


8 × 1 =