Sportbekleidung – wie kleidet man sich sportlich und modisch zugleich?

Der sportliche Kleidungsstil dominiert seit Jahrzehnten die Straßen der Städte und ist im Zeitalter der bequemen Mode zum führenden Streetwear-Trend geworden. Heute kann man Sportkleidung nicht nur im Fitnessstudio oder beim Joggen tragen, sondern auch im Alltag. Wie und womit kann man sie kombinieren, um modisch auszusehen? Wir bringen Licht in die Sache.

Trendige Sportbekleidung – was lohnt es sich, im Kleiderschrank zu haben?

Bequeme Sweathosen, stylische Sweatshirts, figurbetonte Leggings und neuerdings auch Fitness-Sets und Radlerhosen sind nur einige der Sportklamotten, die zum urbanen Dresscode gehören. Wir lieben sie für ihren Komfort und die Tatsache, dass sie zum Entspannen zu Hause genauso gut geeignet sind wie für Spaziergänge, Fahrradtouren oder lange Reisen. Sie fragen sich, wie Sie sie jeden Tag stilvoll und bequem tragen können? Hier sind einige bewährte Vorschläge!

Leggings und Tops – Sportkleidung aus dem Fitnessclub tragen wir jetzt in der Stadt.

Leggings, Tops und Fitness-Sets machen auf den Straßen der Stadt die Runde. Topmodels haben sie in Mode gebracht: Kendall Jenner, Gigi Hadid und Hailey Bieber. Heute werden sie nicht nur von XS-Mädchen getragen, sondern auch von den best gekleideten Plus-Size-Influencerinnen. Kein Wunder auch. Perfekt sitzende Leggings, Tops oder Longsleeves aus Rippenstrick garantieren Komfort und sind ein einfaches Rezept für einen urbanen Look. Ein solches Set kann mit einem Oversize-Kapuzenpulli oder einer Steppweste kombiniert werden. Eine Hemdjacke und bequeme Sportschuhe passen ebenfalls gut dazu.

Sweathosen und Sweatshirts – Sportswear-Trend, der die Streetwear erobert hat. Wie trägt man sie?

Bis jetzt haben wir Sweathosen meistens zu Hause getragen. In der Pandemie- und Homeoffice-Zeit sind sie jedoch zu einer alltäglichen Uniform geworden, in der Sie problemlos einkaufen, spazieren gehen oder sogar durch die Stadt schlendern können. Ein Hit sind Sweathosen in Nude-Tönen: Beige, Braun oder Puderrosa, aber auch Sets in Neontönen: Fuchsia, Orange, Grün oder Blau werden immer beliebter. Was trägt man zu solcher Sportbekleidung? Trendige Sneakers sind ein Muss, zum Kontrast tragen Sie jedoch einen klassischen Trenchcoat oder eine Ramones-Jacke.

Die modischste Sportbekleidung für den Sommer – wie kreiert man trendige Outfits?

Sportbekleidung eignet sich für alle Jahreszeiten, aber besonders im Sommer für Ihre sportlichen Lieblingsaktivitäten. Lange Spaziergänge, Radtouren, Trekking oder Inlineskaten – egal, für welche Sportart Sie sich entscheiden, kleiden Sie sich bequem. Radlerhosen sind eine ideale Wahl, kombiniert mit einem Oversize-T-Shirt oder einem Crop-Top. Tragen Sie dazu bequeme Sportschuhe und eine Baseballmütze!

Über Redaktion 445 Artikel
Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


− 4 = 2