Glätteisen – für den modischen Sleek-Look

1

 

Es liegt in der Natur der Frau, sich zu wünschen was sie nicht hat. Frauen mit Locken wünschen sich seidige, glatte Haare und Frauen mit glatten Haaren wünschen sich Locken. Das wichtigste Utensil für den regelmäßigen Gebrauch ist daher das Glätteisen . Es erfreut sich großer Beliebtheit und immer mehr Frauen verwenden es.

Stylen und glätten mit Glätteisen

Ein Glätteisen dient aber nicht nur zum Haare glätten. Mit ein bisschen Übung kann man das Glätteisen auch zum Stylen verschiedener trendiger Frisuren einsetzen. Um Haarschäden zu vermeiden sind einige Punkte zu beachten. Vorsicht ist geboten wegen der beachtlichen Hitzeentwicklung.

 Wichtig beim Kauf!

Es gibt einige Dinge, die man beachten muss, wenn man ein Glätteisen kaufen will. Das wichtigste Ziel ist, die Haare nicht unnötig zu belasten oder gar zu schädigen. Beachten sie beim Kauf, dass die Heizplatten aus Turmalin, Keramik oder Titan sind. Diese sind schonender für das Haar. Die Oberfläche dieser hochwertigen Materialien ist meist glatter und die Hitze wird gleichmäßig verteilt. Es ist so möglich, ohne großen Zeitaufwand zu stylen. Die Aufwärmzeit, die heutzutage meist 60 Sekunden beträgt, gehört ebenfalls zu den wichtigen Auswahlkriterien. Von Vorteil ist es, wenn man die Temperatur selbst regeln kann. Niedrige Temperaturen sind besonders bei täglichem Gebrauch wesentlich besser für das Haar. Wichtig ist auch, ein Glätteisen auszusuchen, welches der Haarlänge entspricht. So sollten für kürzere Haare die Platten eher kleiner sein. Bei längeren Haaren, können die Platten größer sein.

Besonders vorteilhaft ist ein drehbares Kabel. Dieses ist besonders praktisch, um müde Arme zu vermeiden und ein zufrieden stellendes Ergebnis zu erzielen, da man einfach effektiver stylen kann. Weiterhin wird somit das Locken der Haare erheblich erleichtert. Moderne Geräte verfügen auch über eine Abschaltautomatik.

Optimale Vorbereitung der Haare

 Ideal ist es, die Haare vor dem Glätten zu waschen. Die Haare sollten immer trocken und sauber sein. Wenn in den Haaren noch Reste von Styling-Produkten sind, kann es passieren, dass sie strubbelig aussehen und geschädigt werden. Die Wahl bei den Styling-Produkten soll immer danach gehen, ob diese Feuchtigkeit spenden, da das Glätteisen das Haar eher austrocknet.

 Von Vorteil ist es ein spezielles Hitzeschutzspray zu verwenden, besonders wenn man regelmäßig glättet. Solche Sprays schützen nicht nur das Haar, sie erleichtern auch das Styling. Zu beachten wäre hier nicht zu viel zu verwenden, da die Haare sonst wieder nass werden.

Jetzt kann losgelegt werden! Die Temperatur der Platten sollte zwischen 180 und 200 Grad liegen, im Zweifelsfall immer etwas niedriger einstellen. Beim Hantieren mit dem Glätteisen immer vorsichtig sein – es besteht Verbrennungsgefahr! Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sollten möglichst wenige Haare zwischen die Heizplatten liegen, damit sich die Hitze gleichmäßig verteilen kann. Die Strähnen sollten auch nicht breiter als die Heizplatten sein. Beim Glätten einzelner Strähnen immer von oben nach unten ziehen. Dies wird langsam ein bis zweimal wiederholt, ohne das Glätteisen länger an einer Stelle ruhen zu lassen.

 Nun kann das Styling mit verschiedensten Produkten wie Gel und Wachs vollendet werden.

 Nora B.


Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

6 Gedanken zu „Glätteisen – für den modischen Sleek-Look

  1. Gute Erfahrungen habe ich mit den Geräten von ghd gemacht. Diese Geräte sind zwar nicht gerade günstig, aber die Qualität ist einfach unschlagbar.

  2. Ja mit GHD kann man nicht falsch machen =) als Alternative würde ich noch BaByliss vorschlagen. Hab nur gutes gehört, jedoch noch kein Produkt selber getestet.

  3. Ich habe sehr lange und dicke Haare und habe schon einige Glätteisen an meinem Haar gelassen.
    Ich habe seit Weihnachten ein Glätteisen von GHD und seit dem ist dieser nicht mehr von meinem Alltag weg zu denken!
    Er liefert nicht nur sagenhafte Ergebnisse sondern auch geschmeidiges und glänzendes Haar.

    Ich kann nur den Mädels da draußen raten die Finger von billig Glätteisen zu lassen!

    Grüße Aylin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

89 − 85 =