Diäten-Fallen lauern überall

In einem Mode-Blog kann das Thema Figur nicht umgangen werden und wir haben uns ja schon mal kurz der Sendung GNTM angenommen. Mode lässt sich häufig nur so richtig genießen und ausleben, wenn man auch die Figur dazu hat. Mode zeigt gern Figur und da ist auch der Haken. Viele Frauen wollen nicht jeden Zentimeter ihrer Figur zeigen, sondern es gibt auch hier und da etwas zu verstecken, nämlich das eine oder andere Speckpölsterchen oder gleich ganz viele Kilos. Es gibt nichts zu beschönigen, auf Deutschlands Straßen laufen eher zu viel übergewichtige Personen herum, als gertenschlanke Model-Typen. Nun kann man sich einfach mit seinen Kilos anfreunden und die passende Mode unter Plus Size suchen. Problem gelöst.

Viele wären aber gerne wesentlich schlanker und reden sich ihre Kilos nur schön. Sehr, sehr viele Frauen machen mindestens 1 x im Jahr eine Diät und werden doch nur immer unförmiger. Ein Teufelskreis beginnt: Sie machen sich Vorwürfe, sie hassen sich selbst und essen aus Frust nur mehr von Süßem und Fettigem. Trotz allem darf man nicht davon ausgehen, dass wer zu dick ist, sich immer und zu viel von Chips, Cola und Eis ernährt. Wir alle kennen Personen, die sehr viel essen können, auch spät abends und immer nur Striche in der Landschaft bleiben. Das Leben kann ungerecht sein. Aber ein kleiner Trost bleibt – schlank sein, bedeutet nicht automatisch attraktiv sein.

Der Jojo-Effekt

Der Jojo-Effekt ist hinlänglich bekannt, schnappt aber trotzdem laufend wieder zu. Er besagt, dass man nach einer Diät umso schneller wieder zunimmt und oft sein vorheriges Gewicht wieder übertrifft. Man meint, das hätte mit Magie und bösen Geistern, einem schweren Schicksal und Genetik zu tun. Nichts davon! Es ist ein natürlicher Prozess, dass der Körper nach Hungerphasen schnell wieder Reserven aufbaut. Er denkt nämlich, die Hungerphase wäre nicht freiwillig gekommen und will uns helfen zu überleben. Wir sollten ihn dafür lieben… Stattdessen hassen wir ihn oft. Jede harte Diät, die nicht mit längerer Ernährungsumstellung und Sport einhergeht, führt nur dazu, dass wir immer mehr Fett ansammeln. Warum eigentlich? Weil der Körper als erstes Muskelmasse abbaut, das Fett hebt er sich am meisten auf und baut es als erstes wieder auf. Mit strikten Diäten, wie der höchst ungesunden Null-Diät bewirkt man also nur, dass man immer noch dicker wird, und eindeutig mehr Fett ansammelt.

Clever vorgehen, von anderen lernen

Man muss nicht alle Fehler machen, die schon andere gemacht haben. Um leichter, schneller, effektiver abzunehmen, gibt es das Info-Portal Schlankr, in dem Abnehmwillige sich gegenseitig unterstützen können und vor allem von ihren Erfahrungen mit den bekannten Diäten berichten. So kann man sich getrost viele Diäten sparen.. Auch wenn uns Magazine, Illustrierte und Bücher immer wieder neue wirksame Diäten anpreisen und uns ’schmackhaft‘ machen, sollten wir nicht in die Diäten-Fallen tappen.

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 7 = 3