Wie kombiniere ich eine rote Tasche?

Michael Kors Selma große Tote Bag

++++Leserinnen fragen, wir antworten! Teil 2++++

Eine rote Tasche ist ein modischer Eyecatcher – lassen wir ihr die Show

Natürlich fällt eine rote Tasche sehr auf – aber angenehm! Sie wirkt auf unser Umfeld nicht so irritierend wie roter Lippenstift, rote Pumps und rote Kleidung. – Was, es gibt Leute die von Rot irritiert werden? Ja, allerdings. Eine ganze Menger Leute schrecken vor Rot eher zurück. Roter Lippenstift wirkt nicht auf jeden Mann anziehend, vielen ist er einfach too much. Wer niemanden überfordern will, wählt eine andere Farbe – oder es ist der Trägerin schlichtweg egal! Auch rote Schuhe kommen gar nicht immer so gut an, wie man meinen könnte. Haben die Träger von roten Schuhen zwar Spaß an der Signalfarbe, verbinden diese zurüchhaltendere Genossen mit zu viel Extrovertiertheit, mit zu viel Selbstbewusstsein oder mit dem Wunsch sich in den Vordergrund zu spielen. Auch das kann einem alles egal sein, wenn man über genügend Selbstbewusstsein und Nervenstärke verfügt – aber ein Tag mit roten Schuhen an den Füßen kann schon mal lang werden. Es kommt halt auch immer darauf an, wann und zu welchem Anlass man zum Rot greift. Rot ist und bleibt die stärkste Signalfarbe. Manche lieben sie, manche macht sie aggressiv, gereizt, unruhig. Fakt ist: Wer gerne und oft zum Rot greift, hat wirklich viel Selbstbewusstsein..

Rote Kleidung – einerseits etabliert, andererseits schwierig in ihrer Wirkung.  Rote Winterjacken sind nichts besonderes. Viele Männer und Frauen tragen diese Farbe, weil sie der Markt einfach bietet und weil man damit gesehen wird. Niemand reagiert also noch auf rote Winterjacken in irgendeiner Form besonders. Anders sieht es aus mit roten Pullovern, roten Hemden, roten Jeans und Röcken. Hier gilt wieder: Der eine mag es gerne sehen, dem anderen ist es zu viel Signalfarbe, die schreit „Sieh mich an!“. Wer einen ruhigen Tag haben möchte, ohne merkwürdige Reaktionen seiner Mitmenschen, der greift lieber zum harmlosen Blau.. Aber kommen wir nun zur roten Tasche.

Rot für die Tasche – eine gute Entscheidung

Die rote Tasche ist der Mittelpunkt des Outfits, so viel ist klar. Man muss ihr einfach den Vortritt lassen, das Outfit muss sich ihr gegenüber zurücknehmen, aber das kann ein Vorteil sein. Da die rote Tasche eine regelrechte Show abzieht, haben wir es herrlich einfach bei der Wahl der Kleidung. Coole Jeans und eine weiße Bluse reichen schon, um schick und interessant auszusehen. Dazu noch rote Pumps und eventuell roter Lippenstift und wir sind sogar super gestylt – ohne großen Aufwand! Jeans zur roten Taschen sind aktuell immer eine gute Wahl. Das Blau der Jeans harmoniert nicht nur gut mit dem Rot der Tasche, es schwächt es auch schön ab. Niemand, wirklich niemand wird der Trägerin einer roten Tasche mit cooler verwaschener Jeans unterstellen, sie hätte zu viel Selbstbewusstsein – ein roter Lippenstift wirkt auf viele Zeitgenossen wesentlich forscher als die rote Tasche. Wir können also ruhig zu diesem modischen Accessoire greifen!

Rot und Schwarz – klassische Kombination mit gehörig Pfeffer

Ein super Outfit für eine Vernissage oder ein tolles Event sind ein schwarzes Outfit plus roter Tasche. Die Aufmerksamkeit der anderen Besucher ist einem gewiss und man zeigt enorm viel Geschmack und Stilbewusstsein. Natürlich schreit auch diese Kombination direkt nach roten Pumps und weiteren roten Accessoires wie einem roten Gürtel oder Tuch – das muss aber nicht sein. Eben ganz so, wie man sich wohlfühlt.

Rot und Weiß – herrlich cleaner Chic

Die rote Tasche lässt sich im Sommer wunderbar mit weißen Outfits kombinieren. So bekommt das Weiß einen ganz eigenen Drive. Nicht zufällig erinnert uns diese Kombination an den Marine-Look und diesen können wir auch mit einer roten Tasche kreieren. Dazu tragen wir eine weiße Hose, ein geringeltes Shirt, einen dunkelblauen Blazer und die rote Tasche! Vielleicht knoten wir noch ein kleines rotes Tuch um den Hals – fertig ist ein unverschämt schickes, sommerliches Outfit!

Rot und Grau, Rot und Beige – elegant und vielseitig

Unsere rote Tasche können wir auch sehr schön zu Grau und Beige kombinieren. Für Busines-Outfits ist dies die ideale Wahl. Die rote Tasche verleiht einem grauen Hosenanzug gehörig Pepp und die weibliche Note. Zu Beige wirkt das Rot ebenfalls sehr charmant und interessant.

Rot, Gelb, Grün und Blau – wir treiben es lieber nicht zu bunt

Für die Kombination der roten Tasche mit allen anderen Farben braucht es viel modisches Geschick. Natürlich passt unsere Tasche auch zu einem geblümten Kleid oder zu anderen auffälligen Mustern, aber insgesamt sollten wir nicht zu viel Farben miteinander kombinieren. Grün, Orange, Pink und Gelb müssen wir nicht dazu tragen.

Fazit: Her mit der roten Tasche! Sie gibt uns viel mehr modische Freiheiten, als man zunächst annimmt und sie verspricht einfach viel Spaß! Es macht Freude, in einer roten Tasche das Smartphone, Portemonnaie oder die Schlüssel zu suchen. Rot gibt uns Energie, Auftrieb und macht Laune.

 
Bildrecht Michael Kors Tasche: Amazon.de

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 ÷ = 1