Naketano – tragbare Mode mit Schmunzelfaktor

Pommes im Weltall, Wolle Doofmann, Tussipussy und Schmierlappen

Als sich die zwei Jungunternehmer Jozo Lonac und Sascha Peljhan aus Essen im Jahr 2004 zusammenschlossen, hatten sie ein erklärtes Ziel vor Augen: Sie wollten „Lieblingsteile“ kreieren, tragbare Mode, die Spaß macht. Das ist Ihnen gelungen. Sie rekrutierten einige Jungdesigner direkt von der Uni und machten sich an die Arbeit. Die Kollektion von Naketano ist sportlich, alltagstauglich und leger. Mit eisernem Willen und ohne jeden Anspruch, die Laufstege dieser Welt zu erobern, hat Naketano mittlerweile Kultstatus erreicht.

 

Namen, die Aufsehen erregen

Ein sommerliches Kleid mit dem Namen „Böses Mädchen“, ein Damen-Parka namens „Becky pupst II“, eine Damenjacke mit dem wohlklingenden Titel „Karate mit Renate“ oder ein Hoodie für Herren namens „Lümmelgetümmel“ machen neugierig und zaubern wie von selbst ein Lächeln auf die Lippen. Die Designer distanzieren sich von den sogenannten Fashion-Fuzzis (Zitat: Lonac). Vielmehr geht es um Streetwear, die modisch punkten kann, dabei aber auf jeden Schnickschnack und Bling-Bling verzichtet. Kleidung von Naketano ist bequem, originell, alltagstauglich und unabhängig von jedem angesagten Trend. Auch wenn sich das Unternehmen Naketano selbst nicht so ernst nimmt, der Anspruch an die Qualität der Mode ist hoch. Jedes Teil wird aus hochwertigen Stoffen wie Baumwolle, Zellulosematerial, Jersey oder Fleece gefertigt. Die „Lieblingsteile“ fühlen sich angenehm weich auf der Haut an und bieten höchsten Tragekomfort mit echtem Kuschelfaktor.

 

Naketano produziert hauptsächlich Oberteile für Damen und Herren. Einige Kleider und Jogginghosen ergänzen hier das Sortiment. Der Fokus liegt aber deutlich auf locker geschnittenen Hoodies, lässigen Shirts und stylishen Jacken mit optimaler Passform. Die Farben sind sehr natürlich, teilweise zurückhaltend, teilweise knallig bunt und vielseitig kombinierbar. Die Kollektion bietet sowohl unifarbene Lieblingsteile als Shirts mit modischen Akzenten. Originelle Motive, große Kapuzen oder kleine raffinierte Verzierungen machen die Kleidungsstücke zu Eyecatchern, ohne aufdringlich zu wirken. Alle Kleidungsstücke von Naketano werden in ausländischen Produktionsstätten handgefertigt, so ist jedes Teil ein Unikat, unabhängig davon, wie hoch die Auflage ist.

 

Naketano vertreibt seine Kollektionen ausschließlich über ausgewählte Vertriebskanäle, eigene Shops gibt es (noch) nicht. Dennoch ist die Marke in ganz Europa gefragt und erfolgreich. Im Sortiment von Naketano zu stöbern, macht einfach gute Laune und regt die Fantasie an. Hier findet sich für jeden das passende „Lieblingsteil“.

Hauptberufliche Texterin und Konzeptionerin.
Erfahrungen und Ausbildungen im Bereich Kosmetik:
– 8-fach zertfizierte Nageldesignerin – Seminar zur Haarentfernung mit Sugaring absolviert – zertifizierte Lash Stylistin (Wimpernverlängerung und -verdichtung) – Schmink-Model für die ProAcademy (Visagisten und Make-Up Artists) – Model für Nageldesign für verschiedene Nagelstudios – Haarstyling-Model für die J-7 School – Botschafterin für NIVEA und Pantene Pro-V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 ÷ 2 =