Lederjacken – immer wieder neu trendy

Zurzeit sind Lederjacken für Damen meist taillenkurz. Wer lieber ein längeres Modell haben möchte, muss ganz schön suchen, aber natürlich gibt es auch diese! Die kurzen Lederjacken sind aber vielseitiger als man denkt. Heute darf ruhig ein langes Oberteil darunter hervorschauen. Einziger Nachteil: Weite Oberteile wie Oversized Pullover oder Tunikas passen nicht darunter. Die Lederjacke ist vor allem modisch und weniger Outdoorjacke für jeden Tag. Obwohl sie robust, warm und witterungsbeständig genug wäre.

Lederjacken haben im Vergleich zu anderen Outdoorjacken viele Vorteile: Sie bleiben atmungsaktiv und halten warm. Auch im Sommer kann man Lederjacken tragen. Sie sind für das ganze Jahr ideal. Wer vegan lebt und weder Schuhe, Taschen, Gürtel noch Jacken aus Leder tragen will, der findet heute gute Imitate, die ebenso toll aussehen. Leider sind die künstlichen Materialien oft nicht so temperaturregulierend.

Lederjacken trägt man meist viele Jahre lang, sie sind nahezu unverwüstlich und auch abgewetzt und etwas ausgebeult sehen sie noch gut aus – vorausgesetzt der Schnitt ist noch aktuell!

Die Bikerjacke ist mittlerweile ein Klassiker geworden. Ihr Stil wird laufend variiert und neu aufgelegt. Aktuell bleibt sie für die Damen sehr kurz. Es gibt sie auch in vielen ungewöhnlichen Farben. Längst trägt man Leder nicht mehr nur in  Schwarz und Braun. Das muss man auch gar nicht, denn schöne Farbtöne wie Smaragdgrün, Dunkelblau oder Weinrot lassen sich auch zu vielen anderen Farbtönen gut kombinieren. Hinzu kommt, dass wir heutzutage fast alle nur noch mit blauen Jeans herumlaufen und zu diesen passen bunte Farben sowieso prächtig. Da wir keinen Einheitslook erschaffen sollten, sind bunte Lederjacken eine gute Alternative.

Hier stellen wir Ihnen zwei typische aktuelle Modelle für Damen vor:

 

Die Gipsy MISCHA LOND  Lederjacke in Cognac – klassisch cool und vielseitig

Diese Lederjacke ist eigentlich schon ein Klassiker. In gefälligem Cognac-Braun gehalten, im leichten Knitter-Look mit gemütlichen Strickbündchen. Sie begleitet uns bei allen Abenteuern in City und Natur. Einfach ein lässiges Modell, das man gerne jeden Tag trägt.

Die Marke Gipsy by Mauritius kann auf 35 Jahre Erfahrung zurückblicken. Mauritius ist eines der führenden Ledermode-Labels in Europa. Gipsy ist die junge Fashion-Linie. Bei ihr geht es unkonventionell und stürmisch zu.

GI221G02J-708@1.1

 

Die  Oakwood Lederjacke Fire gibt es in 9 tollen Farben

Mehr Mut zur Farbe! Dieses schicke ferrari-rote Stück überzeugt auf den ersten Blick. Aus dem Hause Oakwood versprüht es französisches Lebensgefühl. Feines Schaf-Nappa im ewig coolen Biker-Look schmiegt sich eng an die Figur. Der kleine Stehkragen variiert den typischen Bikerlook. Viele kleine Details wie Cross-Steppungen und dekorative Reißverschlüsse machen dieses gelungene Modell schnell zum Lieblingsstück für alle Vorhaben. Wer sich für eine rote Lederjacke nicht begeistern kann, wählt dieses Modell einfach in Pflaume, Grau, Hellblau, Lindgrün, Orange oder verschiedenen Brauntönen.

 

 

OA121G011-302@1.2

Sie wollen sich lieber noch andere aktuelle Lederjacken für Damen ansehen? Hier geht es zu den aktuellen LederjackenModellen vieler Labels auf Zalando.

 

 

Welche Lederjacken gibt es für die Herren der Schöpfung?

Insgesamt geht es bei den Lederjacken für Herren schlichter, zurückhaltender, aber natürlich nicht weniger verwegen und cool zu. Wir haben hier ein Modell ausgewählt, das durch seine Farbe auffällt. Es kommt vom holländischen Label Goosecraft. In einem tollen Mischton aus Blau und Grau vermittelt es den beliebten Used-Look in lässig elegantem Style. Aus weichem Ziegenleder gearbeitet, mit vielen Taschen und schicken Details sitzt sie schmal auf Figur. Tipp: Wer nicht ganz  so durchtrainiert ist, kann solche schmal geschnittenen Jacken ruhig ein bis zwei Nummern größer wählen. Ein figurnaher Schnitt sieht auch gut aus, wenn er lockerer sitzt. Insgesamt dürfen sich die Herren ruhig mal an andere Farben für Lederjacken trauen als Schwarz und Braun. Grau ist eine sehr attraktive Farbe für Jacken und lässt sich zu etlichen Styles harmonisch kombinieren.

 

GO222G008-103@1.1

Bildquelle: Zalando.de


Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 38 = 42