Brunnen für den Garten – was plätschert denn da?

Brunnen sind für viele Menschen der Inbegriff von Entspannung und Beruhigung. Das leise Plätschern wirkt sich einfach positiv auf das Gemüt aus. In jeder Stadt (in der noch Brunnen plätschern.. denn schließlich kostet dies viel Geld..) sind die Brunnen im Sommer vom Menschen bevölkert. Kinder baden darin. Erwachsene kühlen die Füße ab. Warum soll man sich ein solches Kleinod nicht für den eigenen Garten anschaffen? Natürlich muss der Brunnen nicht immer plätschern, er lässt sich auch ganz einfach abschalten. Apropos Abschalten – genau dafür ist er gut, der eigene Brunnen. Schon alleine der Anblick eines Brunnens ist erholsam und entspannend. Es liegt vielleicht am Element Wasser, das uns immer magisch anzieht und so wohltuend auf uns wirkt. Warum sonst können wir stundenlang am Strand entlanggehen und fühlen uns wohl, wenn wir an einem Ufer stehen? Die meditative Wirkung von kleinen Gewässern ist jedenfalls unumstritten.

Ein hübsches Schmuckstück für den Garten – der eigene Brunnen

Ein kleiner Brunnen passt schon in den kleinsten Garten. Dabei gibt es heute sehr viele ausgefallene Modelle. Kaskadenbrunnen, Fontänenbrunnen, romantische Zierbrunnen oder ganz modern – runde Steine, aus denen Wasser fließt.

Erinnert an eine blaue Lagune – der beleuchtete Brunnen aus Kunststeinen von Stilista.


Zieht Kinder magisch an – das kleine Holzboot, gefüllt mit Brunnenwasser.

Auf Ladenzeile bekommt ihr nahezu alle Modelle an Gartenbrunnen, die der aktuelle Markt bietet, angezeigt. Da fällt die Wahl enorm schwer. Soll es eine künstlerische Skulptur sein, ein kleiner Springbrunnen oder eine liegende Amphore? Besonders teuer muss ein kleiner Brunnen für den Garten nicht sein. Schon ab 38 Euro gibt es schöne Steinkugeln, aus denen es leise plätschert.
(Bildrechte oben: Amazon.de)


Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 5