Haare glätten – muss das sein?

Unsere Antwort lautet: Natürlich nicht jeden Tag, aber zu besonderen Anlässen und um den angesagten Sleek-Look zu erhalten, ja! Haare glätten ist für die Haare selber keine so angenehme Prozedur, schließlich werden sie mit hohen Temperaturen traktiert und können brüchig und strohig werden. Daher sollte man darauf verzichten, sie allzu oft zu glätten. Wer dauerhaft den trendigen Sleek-Look tragen will, sollte also lieber zum Friseur gehen, statt immer wieder zu Hause  das Glätteisen zu bemühen und sich – ähnlich wie bei einer Dauerwelle, nur mit umgekehrtem Effekt – die Haare für mehrere Monate glätten lassen. Wer es noch nicht wusste, Kultstar und Model-Lauftrainer Jorge Gonzalez nutzt diese Variante um seine Naturkrause in den Griff zu bekommen.

Aber Halt! Es soll hier nicht so aussehen, als wären Locken oder krauses Haar weniger schön als glattes Haar. Wir von „Was das Leben und uns schöner macht“ plädieren für Vielfalt an unseren Schöpfen. Wer von Natur aus tolle Locken hat, sollte stolz darauf sein. Nur zur Abwechslung sollte man sie hin und wieder bändigen: Mit Wachs durchkneten oder mit Gelspray behandeln, zum straffen Zopf binden oder mit Haarschmuck verzieren. Jeder Schopf hat seine Vorzüge und der trendige Sleek-Look ist nichts für jeden Tag.

Warum also überhaupt glätten? Mit dem Glätteisen sehen Haare aus wie gelackt, es stehen keine einzelnen Haare mehr ab, sondern sie bilden eine einzige glatte seidige Fläche. Das sieht natürlich besonders gut bei langen Haaren mit auffälliger Farbe gut aus. Diesen Look bekommt man mit Gel und speziellen Haarspray alleine nicht hin. Der Nachteil ist: Die Frisur hat kein Volumen mehr, das kann gut aussehen, wenn man eine schöne runde Kopfform hat. Wenn nicht, betont man leider nicht gerade seine Schokoladenseite. Wer sehr dünne Haare hat, sollte seine Haare auch nicht zusätzlich glätten, so geht das letzte bisschen Volumen auch noch flöten. Also ausprobieren, stylen und nicht alles mitmachen, was gerade trendy ist, wenn es einem selber nicht steht.

 Hier findet Ihr zwei gute Anleitungen und einen Werbegag zum Thema 😉

Amica-Video-Anleitung zum Haareglätten

 

 

 

Haare glätten. Video Tutorial.

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Ein Gedanke zu „Haare glätten – muss das sein?

  1. Hallo, ich finde auch, dass der Sleek-Look sehr edel und toll aussieht. Aber die Haare brauchen dann auch viel Pflege, also Feuchtigkeit und Fett. Greetings Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 × 1 =