Schöne Zähne – günstiger in Budapest


Mark_Mook_Fotografie / Pixabay

Zu einem schönen Lächeln gehören heute gepflegte Zähne einfach dazu. Wie selbstverständlich das geworden ist, merkt man erst, wenn man alte Filmaufnahmen sieht. Nicht nur in den 70er und 80ern, nein weit bis in die 90er Jahre hinein, war ein regelmäßiges Gebiss mit weiß strahlenden Zähnen eher die Seltenheit. Schaut euch mal alte Klimbim-Folgen an, wenn Ingrid Steeger mit gelben Zähnen stolz in die Kamera lächelt – heute undenkbar. Jeder Promi lässt sich die Zähne richten und vor allem bleachen. Damit sollte man es allerdings nicht übertreiben, denn wenn die Zähne blendend weiß blitzen, passen sie einfach nicht mehr zum Teint und dann wirkt es auch nicht mehr attraktiv, sondern eher eigenartig und befremdlich. Man muss also gemeinsam mit dem Zahnarzt wirklich genau den passenden Ton für sich treffen. Ideal ist einfach ein Perlweiß, kein Schneeweiß.

Hohe Kosten für den Zahnarztbesuch müssen nicht sein

Wer von der Natur nicht mit gerade gewachsenen, weißen Zähnen gesegnet ist, oder wer bereits Zahnersatz braucht, muss in Deutschland ganz schön tief in die Tasche greifen und die Krankenkasse zahlt im Grunde nur Peanuts dazu. Eine clevere Alternative ist es, einen Zahnarzt im Ausland aufzusuchen. Allerdings muss es dann schon eine Praxis sein, die sich bewährt hat. Wir empfehlen euch einen kleinen Urlaubsabstecher nach Budapest zu unternehmen, dort die wunderschönen historischen Thermalbäder zu besuchen und der Praxis von www.zahnungarn.de einen Besuch abzustatten. Zahnarztbesuche sind für die meisten von uns nichts Angenehmes, auch wenn man eigentlich gute Zähne hat. Im Grunde ist immer die Angst da, dass größere Reparaturen mit eventuellen Schmerzen anstehen. Dabei kann man die Zahnbehandlung auch wie einen Besuch beim Beauty-Doc sehen, denn moderne Zahnärzte machen viel dafür, dass wir perfekte, schöne Zähne bekommen. Es geht nicht mehr rein um das gesunde Gebiss.

Günstiger Zahnersatz für ein tolles Gebiss in jedem Alter

Bei Sedlmeier Dental, so heißt die Praxis in Ungarn, wartet ein professionelles Team von Zahnärzten und Mitarbeitern auf internationale Kundschaft. Die Reisekosten bleiben auch überschaubar, denn man bekommt ein Rundum-Sorglos-Paket. Für rund 250 € wird eure Reise gebucht und die Kosten für den Hin- und Rückflug sind mit drin. Das ist aber auch noch nicht alles: Auch ein 4-Sterne Hotel wird für den gesamten Aufenthalt für diesen Preis gebucht. Klingt zu schön um wahr zu sein. Ist es aber nicht! Zu diesem Preis kommen natürlich noch die Behandlungskosten hinzu, diese sind im Vergleich zu Deutschland aber sehr günstig. Ihr spart bis zu 70 %.

Habt ihr hier z.B. einen Kostenvoranschlag in fünfstelliger Höhe, so kommt ihr in Budapest mit einem vierstelligen Eurobetrag weg. Das geht, weil die Zahnklinik auf größere Eingriffe spezialisiert ist und anders kalkulieren kann als die Hauszahnärzte in Deutschland. Insgesamt hat man in Budapest eh ein niedriges Preisniveau. Kronen, Brücken, Implantate und Füllungen kosten somit wesentlich weniger und bringen Geringverdiener nicht in Bedrängnis. Und: Auch für die Behandlung im Ausland zahlt eure Krankenkasse.

Was bietet die Praxis Sedlmeier?
  • Titanimplantate
  • Prothesen
  • Festsitzender Zahnersatz
  • Chirurgische „Klein-Operationen“
  • Kronen und Brücken (aus Gold, Keramik, Zirkonium)
  • Bio- und Laserbehandlung

Frau Dr. Sedlmeier hat ein Diplom der Fakultät für Zahnheilkunde der Budapester Semmelweiss Universität und eine solide Laufbahn als Zahnärztin, wie ihr auf der Homepage nachlesen könnt. Auch ihre Kollegen müssen sich nicht verstecken.  Dr. Adam Bodnar ist auf Implantologie spezialisiert und Zahnchirurg und er spricht sogar deutsch. Dr. Reka Szabo ist auf Mundkrankheiten und Kieferorthopädie spezialisiert. Sie stammt aus einer richtigen Ärztefamilie und kann auch im Erwachsenenalter moderne Zahnspangensysteme empfehlen.

TerriC / Pixabay

Zähne korrigieren lassen? Warum nicht?

Auch im fortgeschrittenen Alter kann man sich noch seine Zähne korrigieren lassen. Das ist sogar eine Aufgabe, auf die sich moderne Zahnärzte besonders freuen. Schließlich geht es heute im Bereich Zähne auch sehr um Beauty-Fragen, nicht nur um Karies! Viele Menschen haben durch ein schöneres Gebiss eher Karriere gemacht. Mit krummen gelblichen Zähnen muss heute wirklich niemand mehr herumlaufen. Wenn es nicht gerade eine sexy Zahnlücke ist, die zum Markenzeichen wird, sollte man sich schon überlegen schiefe Zähne, die man bei jedem Lachen sieht, korrigieren zu lassen. Dabei muss man ja nicht ins kalte Wasser springen, sondern kann sich ausführlich beraten lassen.

Schöne Zähne sind heute ein richtiges Must-have in nahezu jedem Bereich. Nicht nur Models und Filmstars lassen sich ihre Zähne strahlendschön meißeln, auch ganz normale Leute wollen auf ein schönes Gebiss nicht mehr verzichten.

 

 

Merken

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 5