Recycling-Basteln: Sinnvoller als Gummibänder flechten

Der Loombänder-Trend ist auch in Ihrer Familie angekommen? Zurzeit basteln kleine Mädchen und Jungs wie wild Armbänder aus knallbunten Silikon-Gummis. So niedlich, so bunt, so gut – dass die Kleinen sich mal mit Bastelarbeiten beschäftigen und von Bildschirmen ferngehalten werden. Erste kritische Stimmen werden aber laut: Das schöne bunte Schmuckwerk schadet über kurz oder lang auch wieder nur unserer Umwelt. Die Silikonbänder können sich nicht auflösen und sind nicht recycelbar. Am besten man hebt sie auf und gibt sie weiter oder man nutzt sie wie herkömmliche Haushaltgummis.

Die Alternative – Recyclingbasteln

Wer diesem Trend mit sinnvollerer Beschäftigung entgegentreten will, sollte sich mal die Website Recycling-Basteln ansehen. Sabine Pütz aus Boppard betreibt die Website und liefert auch die meisten Ideen. Wer selbst kreative Eingebungen hat, wie man den täglichen Haushaltsmüll sinnvoll verwerten kann, darf sie anmailen und auch seine eigenen dekorativen Werke auf der Seite vorstellen. Es ist absolut erstaunlich, was man aus Papier und Plastikmüll noch so alles fertigen kann! Auf keinen Fall aber soll diese Seite dazu animieren, besonders schöne Verpackungen zu kaufen, um sie dann zu verwerten. Der Gag besteht wirklich darin, den meist nicht vermeidbaren Müll zu verwerten. Ideen-Lieferant ist oft die uralte japanische Origami-Technik oder eben bekannte Strick- und Häkeltechniken.

Wie wäre es mit einer schillernden Handtasche aus geschnittenen Plastiktüten und alten Tonbändern? Diese Tasche wird einfach gestrickt..

2.

Ein Papierkorb, der wirklich aus Papier gefertigt wird. Praktisch, hübsch – und kostet nichts.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Unglaublich, aber wahr, diese moderne Lichterkette besteht aus alten Deoroller-Kugeln!!

MINOLTA DIGITAL CAMERAMINOLTA DIGITAL CAMERA

Nachbasteln erwünscht! Wenn Sie Sabine Pütz in ihrem Engagement unterstützen wollen, verbreiten Sie ihre Ideen doch im Web, so viel es geht. Animieren Sie Ihre Kinder selbst kreativ zu werden und aus Verpackungen neue Gegenstände zu basteln. Die Freude über solche selbst entwickelten Kunstwerke ist wohl viel größer als über die umweltschädlichen Loombänder aus Silikon.

Bildrechte: Sabine Pütz

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + = 16