Badelatschen für die Straße

nike159 / Pixabay

 

Badelatschen sind jetzt en vogue! Auch für andere Aktivitäten als Duschen und Baden. Für viele Trendsetter haben sie die Flip-Flops abgelöst. Der Trend ist noch nicht mal ganz neu, sondern genauer gesagt schon drei Jahre alt. Seither tragen Models, Hipsters und Stars die lässigen Latschen gerne jeden Tag – wenn es warm ist.
Die Auswahl an stylischen Modellen wird auch immer größer. Ihr könnt euch wirklich überall damit sehen lassen: Im Café mit Freunden, beim Stadtbummel und auch abends. Leider kann man damit so überhaupt nicht gut tanzen, deswegen solltet ihr euch schon überlegen, was ihr damit vorhabt.

Modeexpertin Lena Weirauch verrät dem Magazin Stylelounge: „Für einen Besuch am Pool eignen sich am besten die klassischen Adiletten. Auch wenn diese am ehesten nach Badeschuhen aussehen, haben sie sich mittlerweile einen echten Namen verschafft und das sogar fernab von Schwimmbädern.“
Schwierig ist es allerdings die angesagten Latschen cool zu kombinieren. Sie passen halt wirklich nicht zu jedem Outfit, können aber tolle Akzente setzen. Schicke Kleider werden wunderbar leger, wenn man sie zu Adiletten kombiniert. So können Fashionistas, die leicht overdressed wirken, sich selbst etwas undergraden.

Ein Vorteil hat der Trend sowieso: Ihr lauft damit sicherer als in Flip-Flops und diese sind nun mal Vorgänger des Trends. Seither darf man ungeniert nackte Füße in der Stadt tragen. Aber: Gepflegt sollten sie halt schon sein! Tut euren Mitmenschen den Gefallen und entfernt vorher Hornhaut und macht eure Fußnägel schön.

 

Viele Extras und schmückende Elemente an den Badelatschen

Badelatschen sind heute aber auch nicht mehr schlicht designt, sondern kommen mit coolen Prints, Schnallen und auch Absatz daher. Fellbesatz ist auch keine Seltenheit. Hauptsache Auffallen lautet die Devise.

Wenn ihr beim Stadtbummel also hübsche Badelatschen seht und euch wundert, wozu man die braucht, dann schlagt zu. Schon alleine zur Lieblingsjeans plus Bluse sehen sie super aus. Probiert einfach aus – wenn es so heiß ist wie diesen Sommer könnt ihr sie kinderleicht kombinieren, zu Shorts, Miniröcken, langen Kleidern, einfach allem was luftig und sommerlich ist und Spaß macht.

Ihr könnt mit dem Trend noch immer nichts anfangen? Wie wäre es mit einem Outfit Ton-in-Ton? Ganz in Pink führte uns Katy Perry den Trend schon vor. Hier habt ihr ein wenig Inspiration, wie Promis den Trend umsetzen: Promis mit Badelatschen.

Tipp: Zu Sommerkleidern aus Jersey, eher sportlich als schick sehen sie einfach super aus. Ebenso zu allen Joggpants und Klamotten, die nach Wellness aussehen. Heute ist man eh wie dauernd sporty unterwegs und darf sich so stylen. Sobald die Temperaturen über 25 Grad steigen, dürft ihr die neuen stylischen Badelatschen einfach überall tragen, wo ihr möchtet! Nur im Büro vielleicht nicht, fragt euren Chef. 😉

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wir sind ein kleines Team von Modefreundinnen, die hier über interessante Marken, Produkte und Online-Shops berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 9 =